Agrardieselhilfe - Trecker wird betankt
Christel Grommel | am

Agrardieselhilfe beantragen

Ab sofort können wieder Anträge auf Dieselrückvergütung gestellt werden. Antragsfrist ist der 30. September 2020.

Wer eine Dieselrückvergütung erhalten möchte, kann ab sofort den Antrag dazu stellen. Je früher der Antrag eingeht, desto früher ist auch mit der Auszahlung zu rechnen. 

Die Antragstellung sollte möglichst Online erfolgen. In diesem Jahr besteht auch noch die Möglichkeit, einen Papierantrag einzureichen. Wer einen Online-Antrag stellt, spart sich im folgenden Jahr Arbeit, weil ein Großteil der Daten nicht mehr neu eingegeben werden muss. Das Geld wird deutlich schneller ausbezahlt, wenn der Antrag Online gestellt wurde. 

Der Dieselantrag ist wie gewohnt unter www.zoll.de zu finden. Dort in die Suchzeile "Agrardiesel" oder die gewünschte Formularnummer eintragen.

Mit Material von landberatung

Mehr zu diesem Thema

Das könnte Sie auch interessieren