Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes: Bernhard Krüsken.
Ellen Hartmann | am

Vor der Agrarministerkonferenz: DBV will attraktive Eco Schemes

Vor der heutigen Agrarministerkonferenz (AMK) fordert der Deutsche Bauernverband (DBV) Nachbesserungen bei den Eco Schemes und übt Kritik am Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).

"Die Überlegungen laufen auf ein Preisdumping bei den Eco Schemes hinaus und konterkarieren die Ziele der GAP-Reform", kritisiert Bernhard Krüsken, Generalsekretär des DBV. "Negative Rückwirkungen auf bewährte Agrarumweltprogramme in den Ländern sind ebenfalls vorprogrammiert. Insgesamt würde der Bereitschaft der Landwirte für mehr Agrarumweltmaßnahmen schwerer Schaden zugefügt. Das ist das Gegenteil dessen was die Zukunftskommission Landwirtschaft empfiehlt." 

Das fordert der DBV:

Daher fordern der DBV und die Landesbauernverbände Nachbesserungen und Korrekturen der "Grünen Architektur". Hier müsse es eine Erweiterung des Förderangebotes für Grünland und Futteranbau sowie eine Kalkulation attraktiver Prämien geben. "Eine Kannibalisierung der Förderangebote in der 2. Säule der GAP (Bund/Länder) muss vermieden werden", heißt es vom DBV weiter und verlangt ein verlässliches Antragsverfahren bei der Honorierung von Umweltleistungen sowie "eine Umsetzung der Konditionalität mit Augenmaß".

Mit Material von DBV
imago0086915624h.jpg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Unkraut einfach weglasern - neue Möglichkeiten in der Landwirtschaft
  • Der Putenmarkt reagiert drastisch auf hohe Futterkosten und niedrige Erlöse
  • Das Winterprogramm der Niedersächsischen Landjugend ist da!
  • Investoren bedrängen Landwirte: Freiflächen-Photovoltaik

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen