Joachim Rukwied

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Bauernverband vermisst Agrarexpertise

Bei der Besetzung des Expertenrats für Klimafragen hätte sich der Deutsche Bauernverband (DBV) die Berücksichtigung von mehr Agrarexpertise gewünscht.

Unter den Mitgliedern des Gremiums sei niemand mit ausgewiesenem land- und forstwirtschaftlichem Sachverstand, kritisierte der DBV. 

Die Landwirtschaft sei Quelle natürlicher Treibhausgase und zugleich wie kein anderer Bereich von den Auswirkungen des Klimawandels betroffen. Zudem könne sie Treibhausgase durch Wachstumsprozesse binden und der Erdatmosphäre entziehen. Diese Sonderrolle sowie die Bedeutung der Landwirtschaft zur Ernährungssicherung müsse in der Arbeit des Expertenrats Berücksichtigung finden. 

Um bestehende Defizite im Sachverstand auszugleichen, müsse der Expertenrat die im Bundesklimaschutzgesetz gegebene Möglichkeit zur Anhörung von Experten aus Organisationen nutzen. 

Zudem kritisierte der DBV, dass die Geschäftsstelle des Expertenrats für Klimafragen beim Umweltbundesamt (UBA) eingerichtet werden soll, aus Sicht des Verbands führe das zu fehlender Distanz und Unabhängigkeit bei der Überprüfung der aus dem UBA stammenden Treibhausgasbilanzen. 

Die Bundesregierung hat den Expertenrat für Klimafragen im August berufen. Das Gremium soll die Einhaltung der mit dem Klimaschutzgesetz vorgeschriebenen Emissionshöchstwerte in den einzelnen Sektoren überwachen.

Mit Material von AgE

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Wegweiser Erneuerbare Energien: Wie heize ich den Hof?
  • Nachhaltiger Kartoffelanbau
  • Saugferkeldurchfälle stoppen
  • Maschinenvorführung zur ultraflachen Bodenbearbeitung
  • Antragsfrist für Kleinbeihilfe

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen