Blühstreifen

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Fördergeld für Umweltmaßnahmen ab jetzt beantragen

Interessierte Landwirtinnen und Landwirte können ab sofort Anträge sowohl für die Agrarumweltmaßnahmen und Ökologischen Landbau stellen.

Mehr als 500 Millionen Euro hat Niedersachsen in der neuen Förderperiode der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) von 2023 bis 2027 eingeplant. Ziel der Förderung sind vor allem die Einführung oder Beibehaltung besonders umwelt-, klima- und ressourcenschonender Anbauverfahren sowie eine gewässerschonende und naturschutzgerechte Landbewirtschaftung. Landwirte können ab sofort Anträge stellen. Diese können für die Agrarumweltmaßnahmen als auch für die Beibehaltung oder Umstellung auf Ökologischen Landbau gestellt werden.

Diese Maßnahmen werden gefördert

Niedersachsen wird bewährte Maßnahmen fortführen und zur Verbesserung der Biodiversität und zum Klimaschutz auch neue Angebote machen. Weiterhin werden n der Ökologische Landbau, die Anlage von Blüh- und Schonstreifen auf Ackerflächen oder die extensive Bewirtschaftung von Dauergrünland gefördert. Neu sind beispielsweise Förderungen zum extensiven Getreideanbau und zur Anlage von Feldvogelinseln oder die Maßnahmen zum Klimaschutz. Anträge auf Teilnahme an den Fördermaßnahmen können online über das bekannte Antragssystem ANDI und über die Bewilligungsstellen der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) eingereicht werden. Frist ist der 30. Juni. 

Mit Material von ML
Ökolandbau - Traktor mit Hacke

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Stoffstrombilanz: Schon ab 20 Hektar dokumentieren
  • Der automatisierte Milchviehstall
  • Bio-LNG als klimafreundliche Alternative?
  • Legehennenhaltung: Effizient arbeiten im Mobilstall
  • Getreidemärkte: Rückblick und Aussichten

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen