Traktoren vor dem Brandenburger Tor
Christel Grommel | am

Grüne Woche: Proteste für klimagerechte Landwirtschaft

Anlässlich der Internationalen Grünen Woche in Berlin wird es wieder Proteste geben. Am Samstag, 18. Januar, wollen 15.000 Teilnehmer für eine umweltfreundlichere Agrarpolitik demonstrieren.

Das Bündnis „Wir haben es satt!“ ruft am Samstag, 18. Januar 2020, zum zehnten Mal zur Demonstration rund um das Brandenburger Tor auf. Das Bündnis fordert ein Umdenken in der Landwirtschaft hin zu umweltschonendem Ackerbau und einer artgerechteren Tierhaltung. Sowohl Landwirte als auch Klima- und Tierschützer nehmen am Protestzug teil, der von 100 Traktoren angeführt werden soll.

Streitthema: EU-Agrarsubventionen

Schwerpunkt der Forderungen ist eine neue Verteilung der EU-Agrarsubventionen. 60 Milliarden für Landwirte in der EU sollten laut Bündnis so verteilt werden, „dass sie gezielt Umwelt- und Naturschutz- und Klimamaßnahmen unterstützen und das Tierwohl voranbringen.“ Faire Preise für Landwirte sind ein weiteres Thema der Proteste. Das Massenkonsumverhalten der Verbraucher passe nicht mit Nachhaltigkeit bei der Herstellung zusammen.

Keine Gegendemonstration von Bündnis-Kritikern

Es wird keine Gegendemonstration von Landwirten geben, die den Zielen des Bündnisses kritisch gegenüberstehen. In den vergangenen Wochen hatte das Bündnis mit dem ähnlich klingenden Namen „Wir machen euch satt“ verschiedene Protestaktionen durchgeführt. Damit sollte auf die wirtschaftlich angespannte Lage von Landwirten in Deutschland aufmerksam gemacht werden. Am Freitag plant ein weiteres Bündnis Gegendemos in mehreren deutschen Städten.

Mit Material von dpa/ndr

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Fragen zum Niedersächsischen Weg
  • Thema der Woche: Landwirte ohne Perspektiven? FFH-Gebiet in Ostfriesland geplant
  • Pflanzenbau: Getreide: Tipps zur Herbstaussaat
  • Tierhaltung: ASP und die Folgen für den Markt
  • Forstwirtschaft: Was leisten Spalter und Hacker?
  • Leben auf dem Land: Bio-Bäckerei in Stöckendrebber

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Fragen zum Niedersächsischen Weg
  • Thema der Woche: Landwirte ohne Perspektiven? FFH-Gebiet in Ostfriesland geplant
  • Pflanzenbau: Getreide: Tipps zur Herbstaussaat
  • Tierhaltung: ASP und die Folgen für den Markt
  • Forstwirtschaft: Was leisten Spalter und Hacker?
  • Leben auf dem Land: Bio-Bäckerei in Stöckendrebber

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen