Ein Trecker pflügt über das Feld.
Madeline Düwert | am

Die gute Nachricht der Woche

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat entschieden: Die sogenannte Bauernmilliarde geht in die zweite Runde.

Aufgrund der extrem hohen Nachfrage beim Investitionsprogramm Landwirtschaft werden Fördermittel kurzfristig vorgezogen. Nur wenige Stunden hatte es gedauert, bis vergangene Woche die verfügbaren 72,5 Mio. Euro aus dem Investitionsprogramm Landwirtschaft für den Kauf von Maschinen und Geräten beantragt waren.

Darum hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner entschieden, weitere 72 Mio. Euro bereitzustellen, die ursprünglich für das zweite Halbjahr vorgesehen waren, wie agrarheute berichtete.

Die zweite Förderrunde soll in sechs Wochen starten, kündigt Klöckner in einem Schreiben an die Koalitionsfraktionen an. 

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Mehrleser-Funktion

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Audio und Video

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ 3 Endgeräte
✓ Merkliste
✓ Audio und Video
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Regional und nachhaltig - Neue Wege in der Weizenvermarktung
  • Geld & Recht: Coronahilfe für Schweinehalter - Was ist beim Antrag zu beachten?
  • Pflanzenbau: Neuausweisung Rote Gebiete - Betroffene Landwirte berichten

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen