Julia Klöckner am Mikrofon

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Anne-Maria Revermann | am

Klöckner: Bauern beim Klimaschutz nicht überfordern

Agrarministerin Julia Klöckner warnt vor einer Überforderung der Bauern beim Klimaschutz. Unklar bleibt, was der Green Deal für Landwirte bedeutet.

Agrarministerin Julia Klöckner warnt davor, Bauern beim Thema Klimaschutz zu überfordern. "Eine Addition von immer neuen Auflagen für unsere Landwirte wird schwierig sein, wenn das nicht auch mit den entsprechenden Budgets unterlegt ist", sagte die CDU-Politikerin am Montag in Brüssel.

Noch sei unklar, was der von der EU-Kommission geplante Green Deal mit dem Ziel eines klimaneutralen Europa für die Landwirte bedeute. Sie erinnerte daran, dass die Land- und Forstwirtschaft erheblich zum Klimaschutz beitrage. Ohne die Wälder etwa lägen die Treibhausgasemissionen um 14 Prozent höher, sagte Klöckner.

"Die Landwirtschaft ist nicht das Problem, sondern eigentlich der größte Problemlöser", sagte Klöckner. Den Beitrag der Bauern müsse man quantifizieren und auch mit den entsprechenden Finanzmitteln unterlegen. Wichtig sei, dass die Landwirtschaft wettbewerbsfähig bleibe, damit nicht Höfe aufgegeben würden.

Die Bundesministerin beriet mit ihren EU-Kollegen sowohl über den vorgeschlagenen Green Deal als auch über die geplante Reform der Verteilung der Agrarhilfen. Diese wiederum hängt eng zusammen mit dem Streit über die mittelfristige Haushaltsplanung für die Jahre 2021 bis 2027, für den ebenfalls noch keine Einigung in Sicht ist.

Mit Material von dpa

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Rapsanbau: Jede Stellschraube nutzen
  • Rinderhaltung: Zehn Tipps zur Geburtshilfe
  • Pflanzenschutzmittel sicher anwenden
  • Forst: Rekordeiche finanziert neuen Wald

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen