EU-Kommisi

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Madeline Düwert | am

Kommission genehmigt Sonderbeihilfen für deutsche Agrarbetriebe

Die EU-Kommission hat der Bundesregierung erlaubt, an Agrarunternehmen Beihilfen zu zahlen.

Die im Beihilferahmen erteilte Genehmigung für in der Produktion landwirtschaftlicher Erzeugnisse oder in der Fischerei- und Aquakultur tätige Unternehmen Zuschüsse von bis zu jeweils 35.000 Euro. Das erklärte eine Sprecherin des Bundeslandwirtschaftsministeriums (BMEL) am Donnerstag vergangener Woche. Gewerblichen Unternehmen könnten Beihilfen von bis zu 400.000 Euro gewährt werden.

Mit der Unterstützung sollen die Folgen des Ukraine-Kriegs abgefedert werden.

Hilfen können auch Steuervorteile oder Darlehen sein

Die Regelung wurde auf der Grundlage des am 23. März von der EU-Kommission erlassenen Befristeten Krisenrahmens für staatliche Beihilfen genehmigt. Die Beihilfen müssten bis zum 31. Dezember 2022 gewährt werden, hieß es seitens der Brüsseler Behörde.

Laut der Sprecherin des BMEL können die Hilfen in Form von direkten Zuschüssen, Steuervorteilen, Vergünstigungen, aber auch Garantien und Darlehen erfolgen. Insgesamt hat Deutschland nach Angaben der Kommission Beihilfen von bis zu 20 Mrd. Euro bereitgestellt. 

Schachfigur Bauer in den Landesfarben der Ukraine, Symbolbild Ukraine-Krieg

Die Mittel stehen allen Branchen - mit Ausnahme des Finanzsektors - offen, die von der derzeitigen Krise und den damit verbundenen Sanktionen gegen Russland betroffen sind.

Die Sprecherin hob zudem hervor, dass Deutschland bereits 60 Mio. Euro aus der EU-Krisenreserve erhalte. Darüber hinaus sei geplant, dass die maximal mögliche nationale Kofinanzierung von 200 Prozent genutzt und den Landwirten somit zusätzlich 120 Mio. Euro bereitgestellt würden.

Mit Material von AgE

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Wegweiser Erneuerbare Energien: Wie heize ich den Hof?
  • Nachhaltiger Kartoffelanbau
  • Saugferkeldurchfälle stoppen
  • Maschinenvorführung zur ultraflachen Bodenbearbeitung
  • Antragsfrist für Kleinbeihilfe

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen