Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Meinung | Anita Lucassen, Milchviehhalterin aus dem Kreis Cloppenburg | am

Ministerin Klöckner redet Klartext: Agrarende statt Agrarwende

Viel Vertrauen in das Landwirtschaftsministerium ist verloren gegangen. Doch es wäre jetzt Zeit, dieses zu unterstützen.

Viele trauten ihren Ohren kaum, als die Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner kürzlich der Diskussion um die GAP-Reform den Grünen (und damit auch indirekt dem SPD-geführten Bundesumweltministerium) schonungslos vorhielt, was viele von uns schon lange wahrgenommen haben: „Was Sie fordern, ist keine Agrarwende, sondern ein Agrarende!“.

Milchviehhalterin Anita Lucassen aus Elisabethfehn im Kreis Cloppenburg

Jetzt werden sicher einige Leser empört sein, wenn ich sage: „Dank für diese Worte, bitte kämpfen Sie weiter in diesem Stil für uns Landwirte!“. Natürlich ist in dieser Wahlperiode viel Vertrauen ins Landwirtschaftsministerium verloren gegangen. Nun steht auch in der verbleibenden Zeit bis zur nächsten Bundestagswahl noch die ein oder andere agrarpolitische Entscheidung an.

Deshalb sollten wir jetzt, wo scheinbar nicht mehr nur der Koalitionsfriede im Vordergrund steht, Julia Klöckner unterstützen, damit sie sich weiter gestärkt gegen die teils abstrusen Forderungen aus dem Bundesumweltministerium stellen kann, anstatt ihnen immer wieder die agrarpolitische Meinungshoheit zu überlassen.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Rapsanbau: Jede Stellschraube nutzen
  • Rinderhaltung: Zehn Tipps zur Geburtshilfe
  • Pflanzenschutzmittel sicher anwenden
  • Forst: Rekordeiche finanziert neuen Wald

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen