Traktoren fahren bei Protest durch Berlin
Plakat auf einer Bauerndemo in Berlin
Traktor mit Plakat auf einer Demo in Berlin
Bauern reden auf einer Kundgebung bei Protesten in Berlin
Christel Grommel | am

Proteste der Bauern in Berlin

Die Landwirte demonstrierten in Berlin - Hintergrund ist das Insektenschutzprogramm, mit dem sich der Bundesrat befasst.

Verschiedene Organisationen haben zur Demonstration aufgerufen. Mit ihren Traktoren zogen sie durch das Regierungsviertel und vor das Brandenburger Tor. Die Polizei sprach am Nachmittag von rund 400 Fahrzeugen. Auf Transparenten hieß es "Ideologie macht nicht satt" und "Bauern werden ruiniert, Essen wird importiert".

"Wir wollen die Landwirtschaft nicht weiter einschränken", sagte ein Sprecher der Organisatoren.

Mit Material von dpa
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Die Zuckerrübenernte ist gestartet!
  • Vorstellung der Waldstrategie 2050
  • Kartoffelfeldtag in Dorstadt: Anbauverfahren und Pflanztechnik
  • Digitalisierung im Kuhstall

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen