Blühstreifen am Ackerrand

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Volksbegehrensstopp bei Grünen umstritten

Die Beratungen der rund 250 Delegierten auf dem Parteitag fanden wegen der Corona-Pandemie online statt. Auch das Volksbegehren für mehr Artenschutz war Thema.

Zum Stopp des des Artenschutz-Volksbegehrens herrschte Uneinigkeit. 

Mit dem Niedersächsischen Weg wurde ein Kompromiss zum Thema Artenschutz erzielt. Die Grünen hatten das Volksbegehren unterstützt. 

Auf dem Parteitag kritisierten nun einzelne Mitglieder den geplanten Stopp des Volksbegehrens. Diese vertraten die Ansicht, dass vom Land keine wirklich verbindlichen Änderungen zu erwarten seien. 

Dagegen betonte Christian Meyer, bis 2017 grüner Landwirtschaftsminister in Niedersachsen, es sei ein Erfolg für Umweltschutzverbände und Grüne, dass SPD und CDU am Dienstag im Landtag ein Gesetz für mehr Naturschutz beschließen wollten. So sei unter anderem ein Verbot von Glyphosat in Naturschutzgebieten geplant, aber auch ein besserer Schutz von Alleen. Das Gesetz sei ein "Riesenerfolg". "Aber es reicht auch noch nicht aus, was jetzt beschlossen wird."

Ebenfalls Thema waren die Schlachthöfe in Niedersachsen. Diese würden immer wieder zu Corona-Hotspots. "Die Einzelunterbringung der Werkvertragsbeschäftigten ist alleine aus Infektionsschutzgründen zwingend geboten. Dass die CDU bei dem Verbot dieses unmenschlichen Ausbeutungssystems nun eine Rolle rückwärts machen will, ist inakzeptabel", kritisierte Landtagsfraktionschefin Julia Willie Hamburg.

Mit Material von dpa
Niedersächsischer-Weg_unterschrieben.jpg

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Rapsanbau: Jede Stellschraube nutzen
  • Rinderhaltung: Zehn Tipps zur Geburtshilfe
  • Pflanzenschutzmittel sicher anwenden
  • Forst: Rekordeiche finanziert neuen Wald

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen