Ein Erntehelfer beim Spargelstechen.
Ellen Hartmann | am

300 Kilo Spargel vom Feld gestohlen

Rund 300 Kilogramm Spargel haben Diebe auf einem Spargelfeld im südhessischen Ginsheim-Gustavsburg gestohlen. Dabei waren wohl "Profis" am Werk.

Nach Polizeiangaben sei der Spargel nämlich "professionell" gestochen und die entstandenen Löcher seien auch wieder geschlossen worden. Bei ihrem Beutezug konnten die Diebe rund 300 Kilogramm Spargel entwenden, so die Polizei weiter. Insgesamt liege die Gesamtlänge der abgeernteten Spargelhügel bei rund sechs Kilometer. Die Täter konnten bisher nicht ermittelt werden, der Schaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro.  

 

Mit Material von Polizeipräsidium Südhessen
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Mehrleser-Funktion

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Audio und Video

✓ 1 Tag früher informiert

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Pflanzenbau: Ökomais - Pilze steigern den Ertrag
  • Technik: Rechnet sich der Ladewagen?
  • Tierhaltung: Außenklimaställe als Zukunftsmodell in der Schweinehaltung

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen