Ältere Landwirtin hält ihr Lieblingshuhn auf dem Schoß

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Anne-Maria Revermann | am

Altersrenten für Landwirte sinken weiter

Alterssicherung: Die Zahl der Versicherten in der Landwirtschaft ist gesunken. Auch die Renten fallen deutlich niedriger aus.

Das Verhältnis von Beitragszahlern und Rentenbeziehern in der Alterssicherung der Landwirte (AdL) entwickelt sich weiter ungünstig. Die Zahl der Versicherten in der AdL sind zwischen 2015 und 2019 um 16 % auf rund 180.500 gesunken. Bei den Rentenbeziehern betrug der Rückgang im gleichen Zeitraum 2,7 % auf rund 560.500. Damit kamen auf einen Beitragszahler gut drei Rentenbezieher (Stand: 31. Dezember 2019).

Insgesamt etwa 378.000 Regelaltersrenten wurden 2019 von der Alterskasse ausgezahlt. Hinzu kamen rund 155.000 Renten an Witwen und Witwer sowie etwa 14.000 Erwerbsminderungsrenten. Aufgrund des Teilsicherungscharakters der AdL fallen die Altersrenten deutlich niedriger aus als in der allgemeinen Rentenversicherung.

Rentenhöhe zwischen 243 und 422 Euro

Die Höhe der Altersrenten betrug 2019 in den alten Ländern im Durchschnitt 422 Euro und in Ostdeutschland 243 Euro. Die Gesamtausgaben der AdL lagen 2019 bei rund 2,9 Milliarden Euro; die Beitragseinnahmen bei 535 Millionen Euro.

Damit wurden mehr als 81 % der Ausgaben vom Bund getragen. Dieser übernimmt aufgrund der gesetzlichen Defizitdeckung die Differenz zwischen Ausgaben und Einnahmen in der Alterssicherung der Landwirte. Der Bundeszuschuss betrug 2019 rund 2,4 Milliarden Euro.

Mit Material von AgE
Renter mit Unterlagen und Geld

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Stoffstrombilanz: Schon ab 20 Hektar dokumentieren
  • Der automatisierte Milchviehstall
  • Bio-LNG als klimafreundliche Alternative?
  • Legehennenhaltung: Effizient arbeiten im Mobilstall
  • Getreidemärkte: Rückblick und Aussichten

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen