Rentnerin auf einem Feld
Janina Schuster | am

Jetzt beantragen: Ausgleichsleistungen für Land- und Forstwirte

Die Zusatzversorgungskasse für Arbeitnehmer in der Land- und Forstwirtschaft (ZLA) hat vergangene Woche darauf aufmerksam gemacht, dass rentenversicherungspflichtige Arbeitnehmer Ausgleichsleistungen beantragen können.

Den Anspruch auf Zusatzleistungen haben Personen, die eine Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung beziehen und nach dem 01. Juli 2010 das 50. Lebensjahr vollendet haben, so die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG). Zusätzlich müsse nachgewiesen werden, dass der Antragsteller oder die Antragstellerin die letzten 25 Jahre vor Rentenbeginn eine rentenversicherungspflichtige Beschäftigungszeit von 180 Kalendermonate abgeleistet habe. Das entspricht 15 Jahre Beschäftigung in der Land- oder Forstwirtschaft.

Wie viel Zusatzleistung ist möglich?

Wer aus den neuen Bundesländern einen Antrag stellt, müsse der SVLFG zufolge nach dem 31. Dezember 1994 mindestens sechs Monate in einem land- oder forstwirtschaftlichen Betrieb gearbeitet haben. Selbst wer keinen Anspruch mehr auf die tarifvertragliche Beihilfe des Zusatzversorgungswerk mehr hätte, könne einen Antrag auf die Ausgleichsleistung stellen. Derzeit beläuft sich die monatliche Geldleistung auf maximal 80 Euro für Verheiratete und 48 Euro für Ledige. Die Frist zur Antragsstellung endet am 30. September 2021. Allerdings sei dies nur maßgebend, wenn der Antragssteller bereits gesetzliche Rente vor dem 01. Juli 2021 bezogen hat. Bei späterer Antragsstellung gingen lediglich Leistungsansprüche vor dem 01. Juli 2021 verloren, so die Sozialversicherung.

Mit Material von AgE
imago0054948158h.jpg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Die Zuckerrübenernte ist gestartet!
  • Vorstellung der Waldstrategie 2050
  • Kartoffelfeldtag in Dorstadt: Anbauverfahren und Pflanztechnik
  • Digitalisierung im Kuhstall

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen