Ein landwirtschaftlicher Betrieb.
Ellen Hartmann | am

Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau gestartet

Noch bis zum 30. Juni können sich Bio-Landwirtinnen und -Landwirte für den Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) bewerben. Gesucht werden vor allem innovative Ideen und Konzepte.

Dabei können die Ideen sowohl den ganzen Betrieb umfassen als auch einfallsreiche Pläne für Teilbereiche wie die Tierhaltung, den Natur- und Ressourcenschutz oder das Energiemanagement einschließen. Der Wettbewerb ist am 1. April 2021 gestartet.

Wer darf mitmachen?

Mitmachen dürfen alle Landwirte, die einen Betrieb bewirtschaften, welcher seit mindestens zwei Jahren nach den EU-Rechtsvorschriften für ökologischen Landbau anerkannt ist. Wichtig dabei ist, dass der gesamte Betrieb ökologisch betrieben wird. Allerdings können Betriebe auch im Verbund mit ökologischen Verarbeitungs- und/oder Vermarktungsbetrieben teilnehmen.

Gewinner bekommen rund 7.500 Euro

Wer den Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2022 gewinnt, darf sich auf ein Preisgeld von bis zu 7.500 Euro freuen. Rund 22.500 Euro stehen beim Wettbewerb insgesamt zur Verfügung. Verliehen wird das Geld von einer unabhängigen Jury an maximal drei Betriebe. Außerdem bekommt jeder Gewinner-Betrieb einen Imagefilm, um die betriebliche Öffentlichkeitsarbeit voranzutreiben. Die Gewinner sollen zudem auch umfangreich bereut werden, wenn es um Presseanfragen geht.

Mit Material von BMEL
imago0110484316h.jpg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • In fünf Schritten zum Ökolandbau - eine Praxisanleitung
  • Sonnenblumenanbau: Tierfutter, Insektenrettung und ein schöner Anblick
  • Wie war es auf der Maschinenvorführung in Hausstette?
  • Lampen aus Kürbissen - Ein Besuch in der Kalebassenmanufaktur

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen