Jannis Bleyer in Tschechien
Christian Mühlhausen | am

Coronavirus: Gefangen auf eigenem Betrieb in Tschechien

Corona wirkt sich nicht nur auf die Einreise der Saisonkräfte aus. Junglandwirt Jannis Bleyer aus Göttingen sitzt auf unbestimmte Zeit im Ausland fest.

Erst ging er freiwillig über die Grenze, jetzt ist Jannis Bleyer „gefangen“ in Tschechien. Der 23-jährige Landwirt aus Bördel bei Dransfeld, Landkreis Göttingen, bewirtschaftet gemeinsam mit einem Geschäftspartner einen 880 Hektar großen Ackerbaubetrieb bei Königsgrätz (Hradec Kralove), etwa 100 Kilometer nordöstlich von Prag.

Während der Corona-Krise reiste Bleyer zu dem Betrieb und wollte auf keinen Fall mehr ausreisen. „Die Frühjahrsarbeiten laufen auf Hochtouren, wir sind mitten in Düngung und Pflanzenschutz. Weil sich Regelungen täglich ändern können, habe ich Sorge, dass ich zwar rauskomme, aber nicht wieder rein“, sagte der Landwirt. Recht hatte er: Jetzt hat Tschechien die Grenzen auch für tägliche Berufspendler geschlossen.

Bleyer: "Der Staat wird die Bauern nicht hängen lassen."

Neben einem festen tschechischen Mitarbeiter würde er sonst auch deutsche Hilfskräfte einsetzen – das falle derzeit aber aus: „Wir schaffen das, weil ich jetzt auch voll mit auf dem Schlepper mitfahre, statt Büro und Organisation zu machen“, erklärt der Junglandwirt.

Über die Versorgung mit Betriebsmitteln macht er sich wenig Sorgen: „Den Düngebedarf haben wir liegen, auch alle Pflanzenschutzmittel haben wir geordert, denn die könnten hier eventuell knapp werden.“ Der tschechische Ministerpräsident ist der größte Landwirt im Land. Daher macht sich Bleyer wenig Sorgen, dass der Staat die Bauern hängen lässt.

Thema der Woche

  • Thema der Woche: Wirtschaftsregion Braunschweig - hier dominiert Ackerbau
  • Agrarpolitik: Der "Niedersächsische Weg" ist unterzeichnet
  • Pflanzenbau: Zwischenfrüchte richtig mischen
  • Tierhaltung: Praxisversuch Immunokastration
  • Energie: Neue Wege für alte Solaranlagen
  • Leben auf dem Land: Accumer Mühlenverein hält das Müllerhandwerk am Leben

12 Ausgaben für 12€

Jetzt bestellen
Das könnte Sie auch interessieren