Logo Niedersächsische Landjugend
Katja Schukies | am

Coronavirus: NLJ sagt Jubiläumsparty in Verden ab

Die niedersächsische Landjugend (NLJ) feiert ihren 70 Geburtstag. Wegen des Corona-Virus wird die Party allerdings verschoben.

Die niedersächsische Landjugend feiert ihren 70 Geburtstag. Die Jubiläumsparty, die am kommenden Samstag (21. März) im Niedersachsenhof in Verden gefeiert werden sollte, musste zur Vorsorge vor Corona-Infektionen jedoch abgesagt werden.

Am Donnerstag-Abend war Till Reichenbach klar: „Das wird nichts mehr.“ Die Nachrichten-Lage zum Corona-Virus hatte sich im Laufe des Tages so verschärft, dass der Geschäftsführer der Niedersächsischen Landjugend (NLJ) gemeinsam mit dem Vorbereitungsteam die Party zum 70. Geburtstag abblies. „Das ist schon bitter. Ein Jahr Arbeit steckte in der Vorbereitung und dann müssen wir eine Woche vor der Veranstaltung die Reißleine ziehen“, erklärt Reichenbach gegenüber der LAND & FORST.

Doch aus Sorge um ihre 600 Gäste, die neben aktiven Landjugendlichen auch Ehemalige und Ehrengäste aller Generation und aus allen Regionen umfasste, blieb der NLJ keine Wahl.

Die gute Nachricht kommt zum Schluss: Es wurde ein Ersatztermin gefunden. Die Party wird am 12. Dezember 2020 stattfinden.

 

Das könnte Sie auch interessieren