Weintrauben an einer Rebe, Weinberg
Anne-Maria Revermann | am

Dreister Diebstahl: 360 kg Weintrauben gestohlen

In Bayern haben Diebe zentnerweise Weintrauben von einem Weinberg gestohlen.

Vermutlich nutzten die Diebe, die Mitte September im bayerischen Volkach etwa 360 kg Weintrauben gestohlen hatten, professionelle Maschinen. Das teilte die Polizei am Montag (27. September) mit. Sehr wahrscheinlich seien die Täter vom Fach gewesen.

Gestohlen haben die Unbekannten Trauben für Weißburgunder, Spätburgunder und Bacchus. Die beiden betroffenen Winzer erlitten einen Schaden von je mehr als 1.000 Euro.

Mit Material von dpa

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Landwirte im Klimawandel - Täter, Opfer oder Retter?
  • Tierhaltung: Innovationspreis Tierwohl (ITW) für Schweinemäster aus Haschenbrok
  • Forst: Ergebnis Waldzustandsbericht - Fichtenschäden sind verheerend

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen