Spargelernte
Maren Diersing-Espenhorst | am

Einreiseverbot: Niedersachsens Spargelbauern sind entsetzt

Niedersachsens Spargelanbauer sind über das Einreiseverbot für Saisonarbeitskräfte entsetzt.

Landwirt Karl-Heinz Hölker aus Nortrup ist über das Einreiseverbot für Saisonarbeitskräfte aufgrund der Coronakrise durch das Bundesinnenministerium entsetzt: „Wir wissen nicht, wie wir unseren Spargel ernten sollen. Ich gehe davon, dass wir nicht die ganze Ernte einfahren werden.“ Der Niedersachse baut drei Hektar Spargel an. Er hat dafür normalerweise fünf rumänische Erntehelfer. Je Hektar ernten sie in der Regel etwa sechs Tonnen Spargel pro Saison, also insgesamt gut 18 t. Er vermutet, dass, wenn alles gut läuft, zehn Tonnen Spargel geerntet werden können. „Aber nur, wenn ich einige gute Arbeitskräfte finde“, stellt er klar.

40 Prozent Ernteausfall erwartet

Josef Wencker baut in Voltage-Weese auf 100 ha Spargel an. In der Erntespitze sind auf dem Feld bis zu 150 Personen im Einsatz. Die Ware wird dann in der Halle von 70 Saisonkräften im Zweischichtbetrieb sortiert und geschält. Die Erntehelfer kommen vor allem aus Rumänien und Polen. Wencker ebenfalls geht nicht davon aus, dass in diesem Jahr alles geerntet wird. „Ich vermutet, dass wir 60 Prozent ernten und der Rest in der Erde bleibt“, sagt er. „Zudem bricht uns der Absatz in Gastronomie und im Catering weg. 90 Prozent unserer Erzeugnisse gehen allerdings direkt in den Lebensmitteleinzelhandel. Das ist kein unbedeutender Anteil und wirtschaftlich wichtig, da wir für andere Betrieb zum Teil die Vermarktung mit übernehmen.“

Den langfristigen wirtschaftlichen Schaden, kann und will der Spargelbauer noch nicht absehen. Im Moment sorgt er sich, um die 50 Saisonkräfte, die er derzeit noch vor Ort hat. „Wir müssen sie einigermaßen abschotten“, berichtet er. „Wir haben jetzt Kicker- und Billardtische sowie Tischtennisplatten angeschafft, um das Personal bei Laune zu halten.“

Spargelland Nr. 1

Niedersachsen ist Deutschlands Spargel-Anbauland Nummer 1. Im letzten Jahr wurden zwischen Harz und Nordsee rund 27.500 t Spargel geerntet. Das ist gut ein Fünftel der gesamten deutschen Spargelernte.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Klöckner fordert bessere Tierhaltung
  • Betrieb: Initiative Tierwohl - Anmeldung für die dritte Runde
  • Technik: Gut abwägen - Gründe für den Traktorkauf
  • Tierhaltung: Vorgaben für den Sauen-Deckstall
  • Pflanzenbau: Silphieanbau als Biotopvernetzung
  • Leben auf dem Land: Borreliose als Berufskrankheit

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen