Eis in einer Eistheke

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Janina Schuster | am

Eis vom heimischen Bauernhof

Manche Höfe in Niedersachsen füllen eine ungewöhnliche Nische aus: sie stellen Speiseeis aus eigener Milch her. Das kommt gut an bei Verbrauchern.

Die Produktion der hauseigenen Leckerei macht zwar viel Arbeit, bringt aber auch Ertrag. "Das gleicht zwar nicht das Minus aus, das wir zurzeit mit unserer Milch machen, aber die Eiskrem- und Tortensparte trägt sich ganz gut", sagt Margit Lübberstedt. Zusammen mit ihrem Mann Jürgen und Sohn Niko führt sie einen Betrieb mit rund 60 Kühen in der Lüneburger Heide.

Eis aus eigener Frischmilch und regionalen Zutaten

Das Hof-Eis wird aus eigener Milch hergestellt. Nach dem Melken wandert die frische Milch direkt über den Tank zur Eismaschine. Darin wird sie pasteurisiert und zu diversen Sorten Milch- und Sahneeis nach handlicher Tradition verarbeitet. "Die Basis unseres Sahne-Eises ist die klassische Creme Anglaise", erzählt Margit Lübberstedt. Sie hat sich für das Eis-Machen und die Eistortenproduktion bei einem Konditor weitergebildet. Neben dem typischen Milchspeiseeis bietet Lübberstedt auch Sorbet nach französischer Art an, zubereitet aus frischem Obst. Neben guter Handwerkskunst legt die Bäuerin viel Wert auf hofeigene oder regional zugekaufte Zutaten.

115 Kugeln Eis pro Person

Für die Eisproduktion arbeitet Lübberstedt mit einer externen Firma zusammen. Diese steht als Namensgeber mit Rat und Tat zur Seite und versorgt sie mit neuen Rezepten oder auch Etiketten für die Verpackungen. Im Tagesgeschäft sei dies eine große Entlastung, so die Bäuerin.

Für Milchviehhalter ist das Eisgeschäft eine reine Nische. In Deutschland werden pro Jahr rund 100.000 Tonnen Milch zu Eis verarbeitet. Das sind 0,003 Prozent der gesamten deutschen Milchmenge. Pro Person wurden 2020 in Deutschland rund acht Liter Eis pro Person, also 115 Kugeln konsumiert.

Mit Material von LPD

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Ziegenmast als Nische
  • Gestiegene Betriebskosten abfedern
  • Wir findet man Mitarbeiter?
  • Kettensägenlehrgänge für Frauen
  • Grunddüngung im Herbst

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen