Fuenf-Tipps-zur-Umstellung-Striegel-Treffler
Volker Graß & Katharina Bittner, LWK Niedersachsen, Fachbereich Ökolandbau | am

In fünf Schritten zum Ökolandbau

Die Umstellung auf den Ökolandbau muss gut durchdacht sein. Vor dem Kreuz im Antrag müssen einige Rahmenbedingungen dringend geklärt werden. Fünf Schritte vorab führen zu einem erfolgreichen Wandel.

Das Interesse vieler Landwirtinnen und Landwirte nach einer zukunftsfähigen Ausrichtung des Betriebs, die gesellschaftlichen Forderungen hin zu einer nachhaltigeren und ressourcenschonenderen Landwirtschaft, sowie veränderte politische Rahmenbedingungen, rücken den Ökologischen Landbau als möglichen Lösungsweg in den Fokus. Landwirte spüren die Auswirkungen der Klimaveränderung schon jetzt sehr deutlich.

Lohnt sich der Umstieg?

Es stellt sich daher die Frage der Resilienz des eigenen Betriebes an veränderte klimatische Rahmenbedingungen und ob hier der Ökologische Landbau unter anderem durch die Diversifizierung der Fruchtfolge das Anbaurisiko zukünftig streut. Nicht zuletzt sind viele mit der konventionellen Marksituation unzufrieden. Doch lohnt sich ein Umstieg von konventioneller auf ökologische Wirtschaftsweise wirklich für jeden Betrieb und welche Überlegungen gibt es vor einer Umstellung zu beachten? 

Weiter lesen Sie unsere fünf konkreten Tipps für den Wandel zum Ökolandbau, darunter: Vorschläge zu Vermarktungswegen, zum Zeitplan und zur betriebswirtschaftlichen Analyse. 

Ihnen gefällt diese Kurzzusammenfassung aus der digitalen Ausgabe der LAND & FORST?

Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe!

Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • In fünf Schritten zum Ökolandbau - eine Praxisanleitung
  • Sonnenblumenanbau: Tierfutter, Insektenrettung und ein schöner Anblick
  • Wie war es auf der Maschinenvorführung in Hausstette?
  • Lampen aus Kürbissen - Ein Besuch in der Kalebassenmanufaktur

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen