on_Baeuerinnen-Kur
Hilke Lehmann | am

Wieder ins Gleichgewicht kommen

Immer mehr Bäuerinnen gelangen körperlich und seelisch an ihre Grenzen. Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) möchte ihnen mit speziellen Gesundheitsangeboten helfen.

Was Bäuerinnen leisten, ist enorm. Und für viele Frauen ist es der schönste Beruf, den sie sich vorstellen können: Selbständigkeit, Unabhängigkeit und ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz ganz nah bei der Familie. Doch aufgrund der Coronakrise gelangen zurzeit viele von ihnen an ihre Leistungsgrenze.

Corona bringt zusätzlichen Stress

Betrieb, Familie, Kinder, die aufgrund geschlossener Schulen oder Kitas in den vergangenen Wochen teilweise rund um die Uhr versorgt und beschäftigt werden müssen, Eltern oder Schwiegereltern, die immer mehr auf Hilfe oder Pflege angewiesen sind: All das kostet enorm viel Kraft. Kommen saisonale Arbeitsspitzen dazu, wie aktuell in Sonderkultur-Betrieben mit dringend benötigten, aber vielfach nicht verfügbaren Fremdarbeitskräften, kann dies zur körperlichen und seelischen Überlastung führen.

Dem Stress begegnen

"Mit uns im Gleichgewicht" ist eine vom Deutschen Landfrauenverband (dlv) mit initiierte Kampagne, mit der die SVLFG ihren Versicherten präventive Angebote zur seelischen Gesundheit anbietet, die sie von Zuhause aus nutzen können. Sie sind speziell auf die Landwirtschaft abgestimmt und wissenschaftlich evaluiert.

Die Online-Gesundheitstrainings greifen unter anderem die Themen Stress, schlechte Stimmung, gesunder Schlaf oder chronische Schmerzen auf und können am eigenen PC anonym und zeitlich völlig flexibel genutzt werden. Dabei werden die Teilnehmer von einem persönlichen Coach (Psychologe) durch die Programme begleitet – auf Wunsch telefonisch oder per E-Mail. Videos, Audiodateien, Bilder, Texte und Erfahrungsberichte gestalten die Trainings vielseitig und abwechslungsreich.

Beim intensiven Einzelfallcoaching werden die Teilnehmer über mehrere Monate hinweg von einem erfahrenen und speziell geschulten Psychologen begleitet. Gemeinsam werden Möglichkeiten gefunden, um mit belastenden Situationen, Krisen oder Ängsten besser umgehen und nachhaltig wieder mehr Lebensqualität gewinnen zu können.

Die Betroffenen werden darin unterstützt, Konfliktmuster zu erkennen und zu verstehen, um sie dann selbst bewältigen zu können. Das Online-Gesundheitstraining und das intensive Einzelfallcoaching kann kostenlos von SVLFG-Versicherten genutzt werden, die volljährig und als Unternehmer oder mitarbeitender Familienangehöriger bei der Landwirtschaftlichen Alterskasse oder als Altenteiler bei der Landwirtschaftlichen Krankenkasse versichert sind.

Auch anonym anrufen

Erfahrene Psychologen beraten – auf Wunsch auch anonym – Anrufer rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche unter Tel.: 0561-78510101. Die Experten geben vertrauliche Unterstützung, beispielsweise bei betrieblichen, beziehungsweise familiären Konflikten oder auch bei persönlichen Überlastungssituationen.

Weitere Informationen gibt es unter Tel.: 0561-785-10512 oder im Internet unter www.svlfg.de/gleichgewicht.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Ina Müller im Interview - Verwurzelt in der Landwirtschaft
  • Pflanzenbau: Landessortenversuche Silo- und Energiemais
  • Tierhaltung: Innovationspreis Tierwohl (ITW) für Schweinemäster aus Wietzendorf

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen