Wie kommt man darauf, einen Hofladen in Hannover zu eröffnen? Uta Kuhlmann-Warning hat mit uns über ihre "Hoftalente"-Idee geschnackt. 

Kristina Wienand | am

Der Küchenschnack zum Thema: Hoftalente in Hannover

Ob Agrarpolitik, Betriebsführung oder neue Impulse: In loser Reihenfolge wird beim LAND & FORST-Küchenschnack über Themen gesprochen, die Landwirte bewegen.

Wissen wo's herkommt: Uta Kuhlmann-Warning betreibt in Hannovers grünem Zooviertel den Hofladen "Hoftalente" und spricht mit LAND & FORST-Redakteurin Kristina Wienand über ihre Beweggründe.

Seit fünf Jahren gibt es den Betrieb jetzt, der Waren von rund 50 Betrieben und Manufakturen einkauft. Kuhlmann-Warning setzt auf regionale Produkte wie Äpfel aus Niedersachsen, aber auch auf Orangen aus Spanien und Fleisch von regional erlegtem Wild. 

06_Focko_Smit_Finn_1360803.jpg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Mehrleser-Funktion

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Audio und Video

✓ 1 Tag früher informiert

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Wiederbewaldung im Harz - Schutzschirm aus toten Fichten
  • Agrarpolitik: EU verschärft die Klimaziele
  • Pflanzenbau: Richtiger Einsatz von Siliermitteln

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen