Krankenkassenkarte der LKK
Cornelia Krieg | am

LKK zahlt Prämie bei nicht beanspruchten Leistungen

Die Landwirtschaftliche Krankenkasse (LKK) zahlt ihren Mitgliedern auf Antrag eine Prämie, wenn keine Leistungen in Anspruch genommen wurden.

Voraussetzung ist, dass das Mitglied im abgelaufenen Kalenderjahr länger als drei Kalendermonate dort versichert war und keine Leistungen für sich und ihre über 18 Jahre alten mitversicherten Angehörigen in diesem Kalenderjahr beansprucht haben.

Konkret: Wer für 2020 eine Prämie in 2021 erhalten möchte, muss dies der LKK bis zum 30. September 2020 schriftlich mitteilen. Diese Frist gilt aber nur für Mitglieder, die bislang noch keine Teilnahmeerklärung abgegeben haben. Wer 2019 bereits eine solche Erklärung eingereicht hat, für den verlängert sich diese automatisch um ein Jahr – falls sie nicht gekündigt wurde.

Die Prämie beträgt ein Zwölftel der im Kalenderjahr gezahlten Beiträge. Gesetzliche Vorsorgeuntersuchungen – z.B. beim Zahnarzt oder bei Schwangerschaft – können weiterhin erfolgen, ohne dass die Prämie entfällt. Dazu zählen auch Untersuchungen zur Früherkennung von Krankheiten (z.B. Krebsvorsorge oder Herz-Kreislauf-Check-up) sowie Schutzimpfungen oder Kindervorsorgeuntersuchungen.

Mitversicherte Kinder unter 18 Jahren sind komplett ausgenommen, ein Kinderarztbesuch schmälert die Prämie nicht. Der Antrag ist ein Jahr lang bindend. Er kann vom Mitglied mit einer Frist von drei Monaten zum Ablauf eines Kalenderjahres schriftlich gekündigt werden. Ansonsten verlängert er sich jeweils um ein weiteres Jahr.

Weitere Infos erhalten Sie im Mediencenter auf der SVLFG-Website. 

Mit Material von SVLFG

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Landwirte im Klimawandel - Täter, Opfer oder Retter?
  • Tierhaltung: Innovationspreis Tierwohl (ITW) für Schweinemäster aus Haschenbrok
  • Forst: Ergebnis Waldzustandsbericht - Fichtenschäden sind verheerend

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen