vegetarische Bratwurst
Anne-Maria Revermann | am

Regionale "Reststoffe" als Fleischersatz

Forscher arbeiten an Fleischersatz aus regionalen Reststoffen der Getränke- und Lebensmittelproduktion.

Der Markt für fleischlose Kost boomt. Da fleischlose Produkte aus Soja Allergien auslösen können, entwickeln Forscher der Hochschule Hamm-Lippstadt derzeit eine nachhaltige, vitaminreiche Alternative.

Dabei spielen regionale Reststoffe der Getränke- und Lebensmittelproduktion, wie Apfel-, Zwiebel- und Karottenreste, eine entscheidende Rolle. Diese sollen die nötigen Vitamine enthalten und bei Geschmack und Nährwerten mit tierischen Produkten mithalten können. Das Projekt wird mit 425.000 Euro gefördert.

Mit Material von NDR

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video

Mehr zu diesem Thema

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Landwirte im Klimawandel - Täter, Opfer oder Retter?
  • Tierhaltung: Innovationspreis Tierwohl (ITW) für Schweinemäster aus Haschenbrok
  • Forst: Ergebnis Waldzustandsbericht - Fichtenschäden sind verheerend

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen