Treckerdemonstration
Anne-Maria Revermann | am

Tausende Landwirte zur Demo bei Umweltministerkonferenz erwartet

Tausende Landwirte wollen am Donnerstag anlässlich der Umweltministerkonferenz in Hamburg mit ihren Traktoren gegen die Umwelt-, Agrar- und Handelspolitik demonstrieren.

Insgesamt werden etwa 4.000 Teilnehmer erwartet, wie die Polizei am Montag mitteilte. Auch niedersächsische Landwirte machen sich mit ihren Treckern auf den Weg. Nach Angaben der Veranstalter sollen bis zu 4.000 Traktoren durch die Hamburger Innenstadt rollen.

Die Trecker-Korsos werden unter anderem über die Landesgrenzen Schleswig-Holsteins und Niedersachsens auf sieben Routen nach Hamburg geführt und dort auf verschiedene bereitgestellte Abstellorte geleitet. Die Teilnehmer werden sich anschließend von dort aus zum Versammlungsort am Gänsemarkt in der Innenstadt bewegen. Dort findet gegen 12 bis 14 Uhr eine Abschlusskundgebung statt. Es müsse mit erheblichen Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs gerechnet werden, so die Hamburger Polizei. Sie empfiehlt, an diesem Tag die Innenstadt und die angrenzenden Hauptstraßen weiträumig zu umfahren. Sie rät außerdem dringend, die U- und S- Bahnen zu benutzen.

Landwirte sehen ihre Betriebe gefährdet

Die Umweltminister von Bund und Ländern beraten am Donnerstag und Freitag unter anderem über Klimaschutz, Meeresmüll, Insektenschutz, und Landstrom. Die protestierenden Bauern sehen durch die aktuelle Politik ihre Betriebe und die regionale Lebensmittelproduktion gefährdet.

Mit Material von dpa, Polizei Hamburg, Land schafft Verbindung

Der Protest richtet sich insbesondere gegen das sogenannte Agrarpaket der Bundesregierung. "Wenn immer weitere Verschärfungen kommen, dann sieht es schlecht aus für uns, und die regionale Landwirtschaft wird auf Dauer verschwinden", sagte Dirk Andresen, Sprecher der bundesweiten Bewegung "Land schafft Verbindung - Wir rufen zu Tisch", die zu der Demo aufgerufen hatte.

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Ina Müller im Interview - Verwurzelt in der Landwirtschaft
  • Pflanzenbau: Landessortenversuche Silo- und Energiemais
  • Tierhaltung: Innovationspreis Tierwohl (ITW) für Schweinemäster aus Wietzendorf

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Ina Müller im Interview - Verwurzelt in der Landwirtschaft
  • Pflanzenbau: Landessortenversuche Silo- und Energiemais
  • Tierhaltung: Innovationspreis Tierwohl (ITW) für Schweinemäster aus Wietzendorf

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen