Tierschützer protestieren bei Tönnies
Anne-Maria Revermann | am

Tönnies fordert Schadenersatz von Tierschutz-Aktivisten

Nach einer Protestaktion von Tierschützern am Tönnies-Schlachtbetrieb in Schleswig-Holstein fordert Tönnies nun Schadenersatz.

Tönnies fordert 40.000 Euro Schadenersatz von den Klima- und Tierschützern. Etwa 30 Aktivisten hatten im Oktober 2019 etwa elf Stunden mit einer Blockade den Schlachtbetrieb verhindert. Die Forderung bestätigte am Freitag (14. August) ein Sprecher des Konzerns.
 

Mit Material von dpa

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Mehrleser-Funktion

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Audio und Video

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ 3 Endgeräte
✓ Merkliste
✓ Audio und Video
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Zoonosen in der Tierhaltung - Mit Biosicherheit Risiken minimieren
  • Agrarpolitik: Fragen & Antworten zu den Roten Gebieten
  • Pflanzenbau: Düngeauflagen für Graue Gebiete

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen