Wildkamera vor Bienenstock
Cornelia Krieg | am

Wildkameras – welche Aufnahmen sind legal?

Wildkameras sind nützlich. Doch wo darf man sie überall aufstellen und was ist, wenn Personen auf den Aufnahmen zu sehen sind? Wir haben Rechtsanwalt Dr. Felix Adamczuk aus Hannover danach gefragt.

Darf eine Wildkamera prinzipiell überall aufgestellt werden, zum Beispiel auch auf dem Hof, um das Grundstück zu überwachen?

Streng rechtlich genommen nein. Problematisch ist das Aufstellen einer Wildkamera immer im öffentlichen Raum. Was Privatgrundstücke betrifft, bestehen keine Bedenken. Was Sie dort mitfilmen, ist Ihre Sache. Sie sollten aber nicht über Ihre Grundstücksgrenze hinaus in den öffentlichen Raum filmen.

Rechtsanwalt Adamzuk

Müssen die Aufnahmen regelmäßig gelöscht werden oder darf ich sie archivieren?

Wenn Aufnahmen im öffentlichen Raum gefertigt werden, muss ein berechtigtes Interesse vorliegen, welches möglicherweise die Persönlichkeitsrechte des Aufgenommenen überwiegt. Wenn Personen gefilmt werden, sollten die Daten regelmäßig gelöscht werden. Bitte keine Archivierung von Aufnahmen, die Personen zeigen.

Angenommen, die Aufnahmen zeigen zum Beispiel einen Einbrecher oder einen Brandstifter – dürfen sie benutzt werden, um eine Straftat aufzuklären?

Das kommt ganz darauf an, ob die Aufnahmen auf legale Weise zustande gekommen sind. Falls das aber nicht der Fall ist, dann führt das im Strafprozess möglicherweise zu einem Beweisverwertungsverbot.

Ihnen gefällt diese Kurzzusammenfassung aus der digitalen Ausgabe der LAND & FORST?

Hören Sie das vollständige Interview und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe!

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Schweinehalter unter Druck
  • Thema der Woche: Wolfsvergrämung mit Schafsglocken?
  • Pflanzenbau: Klimaschutz - Ackerbau gefordert
  • Tierhaltung: Wohin mit den Schweinen?
  • Betrieb: Vermarktungsalternative für Milch - Verbraucher entscheiden
  • Leben auf dem Land: Naturerlebnispfad in Butjadingen

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen