Ökoanbauverband Bioland fordert eine Ökoquote von 50 % in öffentlichen Kantinen, wie beispielsweise Mensen.

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Bioland will 50 % Ökoquote in Kantinen

Der Ökoanbauverband forderte die Quote von 50 Prozent in öffentlichen Kantinen.

Die Leiterin für den Außer-Haus-Markt für Bioland, Sonja Grundnig, sieht eine derartige Quote als „Bio-Zugpferd für den gesamten Außer-Haus-Markt“, zusammen mit dem Ausbau des Angebots in Schulen und Kitas. Diese Maßnahme würde laut Grundnig auch einen Beitrag zur Erreichung des Ziels leisten, bis 2030 den Anteil der Ökolandwirtschaft auf 30 % anzuheben, das die Bundesregierung angesetzt hatte. Dies sei nicht allein an der Supermarktkasse umzusetzen.

Keine Umstellung von Null auf Hundert

Für Grundnig sei die Quote in Kantinen, Mensen, Kitas und Schulen ein entscheidender Hebel. Sie betonte, dass die Umstellung nicht von Null auf Hundert passieren müsse. Vielfach werde zunächst mit einer Umstellung im Bereich der Trockenprodukte begonnen. Sukzessive folgten dann eine Erweiterung auf Molkereiprodukte sowie frisches Obst und Gemüse. Als Schlüssel zur wirtschaftlichen Umstellung sieht Grundnig die richtige Speisenauswahl und Kombination.

Mit Material von AgE
Ökolandbau - Traktor mit Hacke

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Wegweiser Erneuerbare Energien: Wie heize ich den Hof?
  • Nachhaltiger Kartoffelanbau
  • Saugferkeldurchfälle stoppen
  • Maschinenvorführung zur ultraflachen Bodenbearbeitung
  • Antragsfrist für Kleinbeihilfe

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen