Hochwasser 2021 - überfluteter Acker
Christel Grommel | am

Deutz-Fahr unterstützt Opfer der Hochwasserkatastrophe

Deutz-Fahr unterstützt betroffene Landwirtinnen und Landwirte, Lohnunternehmen sowie Helferinnen und Helfer der Flutkatastrophe.

Das Unternehmen bietet den Betroffenen drei verschiedene Optionen. 

  • Flutopfern, die bereits eine Deutz-Fahr Finanzierung haben, wird eine Stundung der Ratenzahlung offeriert.
  • Wurde der Traktor durch die Katastrophe komplett beschädig, bietet Deutz-Fahr eine Sonderfinanzierung mit tilgungsfreier Periode, um eine Ersatzinvestition zu ermöglichen.
  • Um teilweise beschädigte Maschinen wieder in Stand zu setzen, bietet Deutz-Fahr den Flutopfern Sonderkonditionen für den Kauf von original Ersatzteilen an.

Konditionen bis Ende September gültig

Die jeweiligen Ersatzteile zu Sonderkonditionen können beim Händler angefragt werden. Diese Sonderkonditionen erhalten auch die vielen Helfer, die mit Ihren Deutz-Fahr Traktoren vor Ort den Opfern zur Seite stehen. 

Jede Situation werde in einer unkomplizierten Einzelfallenscheidung beurteilt, um somit jedem die nötige Hilfe zu bieten.

Die Sonderfinanzierung wird bis Ende September gültig sein.

Mit Material von Deutz-Fahr
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Die Zuckerrübenernte ist gestartet!
  • Vorstellung der Waldstrategie 2050
  • Kartoffelfeldtag in Dorstadt: Anbauverfahren und Pflanztechnik
  • Digitalisierung im Kuhstall

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen