DBV spendet an Flutopfer

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Flutkatastrophe: Mehr als 5 Millionen Euro für die Landwirtschaft

Die ersten Spendenauszahlungen an die von der Flutkatastrophe betroffenen Landwirtinnen und Landwirte sind gestartet.

Der Deutsche Bauernverband (DBV) hatte zusammen mit der Schorlemer Stiftung einen Spendenaufruf gestartet. Gemeinsam mit dem Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau, dem Rheinischen Landwirtschafts-Verband und den Hilfsorganisationen LandsAid und ADRA wird nun mit den ersten Auszahlungen an die schwerstbetroffenen Betriebe begonnen. Es stehen derzeit insgesamt über 5 Millionen Euro für die Soforthilfe zur Verfügung.

DBV-Präsident Joachim Rukwied zeigte sich erfreut über die enorme Spendenbereitschaft. "Wir sind ausgesprochen dankbar, dass wir damit unsere Bauernfamilien in dieser schweren Situation schnell und unbürokratisch unterstützen können", so Rukwied.

Laut Rukwied stammen 3 Millionen Euro der Gesamtsumme von mehr als 6.000 Einzelspendern. Die Organisationen LandsAid und ADRA haben zusammen 2,3 Millionen Euro aus ihren Spendenbudgets beigetragen.

Für die Auszahlung der Hilfen gibt es klare Regeln und Kriterien. Die Betriebe stellen einen Antrag auf Soforthilfe bei ihren zuständigen Kreisbauernverbänden.

Stolz auf die geleistete Hilfe der Landwirte

Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, zeigte sich sehr stolz auf die Berufskollegen, die mit enormem Einsatz allen Menschen an der Ahr und in der Eifel ohne Wenn und Aber geholfen haben. 

"Die Bauern und Winzer waren von Anfang an mit ihren Traktoren und Gerätschaften vor Ort und haben die Menschen zu keiner Zeit allein gelassen. Erneut hat sich gezeigt, dass unser Berufsstand der Bauern und Winzer für unsere Gesellschaft unverzichtbar ist."

Mit Material von DBV
Ein Traktor hilft bei Starkregen.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Wegweiser Erneuerbare Energien: Wie heize ich den Hof?
  • Nachhaltiger Kartoffelanbau
  • Saugferkeldurchfälle stoppen
  • Maschinenvorführung zur ultraflachen Bodenbearbeitung
  • Antragsfrist für Kleinbeihilfe

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen