„Zwei Jahre braucht Brennholz, bis es reif für den Ofen ist“. Solche und ähnliche Weisheiten zum Thema Brennholz kennt wohl fast jeder. Aber stimmt das überhaupt? Die größten fünf Mythen und warum Sie sie getrost vergessen können, erfahren Sie im Video.

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Philipp von Rössing | am

Brennholz: Mit diesen 5 Mythen wird nun aufgeräumt

Steigende Öl- und Gaspreise sowie potentielle Probleme mit der Versorgung. Da greift so mancher zur Alternative und besorgt sich einen Brennholzofen.

Sie heizen schon jahrelang mit Holz oder haben sich vielleicht ganz frisch für einen Kamin oder Ofen entschieden? Auch wenn es einfach aussieht, beim Heizen mit Holz gibt es einiges zu beachten. Mythen wie: „Zwei Jahre braucht Brennholz, bis es reif für den Ofen ist“, sollten Sie hinterfragen. Hier werden Sie  über die 5 größten Mythen rund um das Heizen mit Holz aufgeklärt:

  1. Mythos: Holz so lange wie möglich trocknen.
  2. Mythos: Jede Holzsorte brennt gleich gut.
  3. Mythos: Anfeuern mit Zeitungspapier.
  4. Mythos: Je mehr Holz im Ofen, desto besser.
  5. Mythos: Kohle oder Briketts im Ofen verbrennen.

Ob diese Mythen wahr sind, erfahren Sie in unserem Video.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Messerückblick EuroTier
  • Amtsantritt von Miriam Staudte
  • Biogasanlagen droht Insolvenz
  • Schlepper-Lichterfahrt: Infos zu Führerschein & Co.
  • Adventsrezepte mit Walnüssen

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen