Gestapeltes Fichtenholz

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Anne-Maria Revermann | am

Harz: Unbekannte stehlen Fichtenholz im Wert von 20.000 Euro

Die Polizei sucht noch nach Hinweisen nach den Dieben des Fichtenholzes.

Unbekannte Täter haben zwischen dem 25. bis 30. Mai etwa 200 Festmeter Fichtenholz aus einem Waldstück im Harz gestohlen. Der Wert des Holz wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Die 5 Meter langen Stämme umfassen ein Volumen von knapp acht Holz-LKW. Beim Verladen verschmutzten die Diebe außerdem einen Waldweg mit einer Öllache. Die fachgerechte Reinigung des Weges kostet 2.000 Euro.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in der Nähe des Kaiser-Heinrich-Platzes in Nähe zur L 517 an der Okertalsperre gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei Clausthal-Zellerfeld zu melden.

Mit Material von Polizeiinspektion Goslar

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Wegweiser Erneuerbare Energien: Wie heize ich den Hof?
  • Nachhaltiger Kartoffelanbau
  • Saugferkeldurchfälle stoppen
  • Maschinenvorführung zur ultraflachen Bodenbearbeitung
  • Antragsfrist für Kleinbeihilfe

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen