Jäger zielt mit einem Gewehr aus einem Ansitz

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Kathrin Führes | am

Auf Hochsitz vergessen: Radfahrer findet geladene Jagdwaffe

Beim plötzlichen Abbaumen vergessen: Ein Jäger lässt seine geladene Jagdwaffe auf dem Hochsitz zurück.

Anfang Juli hat ein Jäger aus Pennewang (Österreich) beim plötzlichen Abbaumen seine geladene Waffe auf dem Hochsitz vergessen. Wie „nachrichten.at“ berichtet, habe der Waidmann an einem Sonntag angesessen, als sein Telefon klingelte und er gebeten wurde, sofort nach Hause zurückzukehren.

Der Jäger brauch hektisch den Ansitz ab und kehrte zu seiner Familie zurück. Dabei ließ er jedoch seine geladene Waffe auf der Ansitzeinrichtung liegen.

Jäger erhält Waffe zurück

Ein zufällig dort vorbeigekommener Radfahrer fand die Büchse auf dem Hochsitz und verständigte die Polizei. Diese stellte die Waffe sicher und informierte den Waidmann über den Fund. Der erhielt zwar seine Waffe, zumindest vorläufig, zurück, muss sich aber nun einem behördlichen Verfahren zum möglich Widerruf der waffenrechtlichen Erlaubnis stellen.

Jäger mit Flinte

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Wegweiser Erneuerbare Energien: Wie heize ich den Hof?
  • Nachhaltiger Kartoffelanbau
  • Saugferkeldurchfälle stoppen
  • Maschinenvorführung zur ultraflachen Bodenbearbeitung
  • Antragsfrist für Kleinbeihilfe

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen