Eilenriede

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Mehr Laubbäume gegen Hitzestau in Städten und Dörfern

Die Hitzewellen kommen in Deutschland häufiger und heftiger. Mehr Laubbäume könnten die Auswirkungen in Städten und Dörfern mildern.

Es wird immer heißer in den Städten. Die ETH Zürich errechnete im Jahr 2019 für die europäischen Metropolen einen Anstieg der durchschnittlichen Sommertemperaturen um 3,5 Grad. Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) weist daher auf die abkühlende Wirkung von Laubbäumen hin. Bei Hitze ist es unter Bäumen deutlich kühler - das hat auch die ETH Zürich in mitteleuropäischen Städten gemessen. Das Ergebnis sind acht bis zwölf Grad Abkühlung unter baumbestandenen Flächen.

Bäume, Bäume, Bäume!

Die Empfehlung des BDF-Vorsitzenden Ulrich Dohle lautet daher: „Pflanzt Bäume, Bäume, Bäume! Die kühlende Wirkung von Bäumen ist vor allem auf den Schatten sowie die Verdunstungskälte und Erhöhung der Luftfeuchtigkeit durch die Blätter zurückzuführen. Bäume können aber noch mehr: Sie filtern Staub und haben je nach Baumart noch weitere ökologische Vorzüge.

Der BDF fordert ein Umdenken in den Städten, weg von immer mehr Asphalt und versiegelten Flächen, hin zu mehr Grün und Bäumen. Politik und Verwaltung werden vom BDF aufgefordert, Entsiegelungskonzepte mit Baumvermehrung zu verknüpfen. Zudem sollten auch Immobilieneigentümerinnen und -eigentümer über mehr Bäume auf dem Grundstück nachdenken.

Mit Material von BDF
Ahorn-Blatt-Regentropfen

Inhalte der Ausgabe

  • Wegweiser Erneuerbare Energien: Wie heize ich den Hof?
  • Nachhaltiger Kartoffelanbau
  • Saugferkeldurchfälle stoppen
  • Maschinenvorführung zur ultraflachen Bodenbearbeitung
  • Antragsfrist für Kleinbeihilfe

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Wegweiser Erneuerbare Energien: Wie heize ich den Hof?
  • Nachhaltiger Kartoffelanbau
  • Saugferkeldurchfälle stoppen
  • Maschinenvorführung zur ultraflachen Bodenbearbeitung
  • Antragsfrist für Kleinbeihilfe

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen