1_Weißtanne-Sämling-Tannensaat
Carl Hesebeck | am

Neusaat von Bäumen: Renaissance unterm Blätterdach

Im Zuge der Klimakrise gewinnt Altbewährtes eine Renaissance. Wie zum Beispiel die Saat von Bäumen in der Forstwirtschaft. Wir verfolgen die Anlage einer Weißtannenkultur im Forstamt Nienburg.

Bei der Neubegründung von Waldbeständen können Forstleute aus einer Vielzahl von Optionen wählen und so an Ort und Stelle die Weichen für mehrere hundert Jahre Waldbau stellen. Die Niedersächsischen Landesforsten (NLF) setzen in dieser Pflanzsaison vermehrt auf die Saat von Waldbäumen. Das Verfahren wird derzeit nicht nur im von Trockenheit und Borkenkäfer geplagten Harz praktiziert, sondern auch im Nordwesten. Auf der sogenannten „Nordtour“ sollen in dieser Pflanzsaison rund 100 Hektar durch Saat begründet werden, vor allem mit Weißtanne. Ein großer Teil dieser Flächen befindet sich im Bereich des Forstamtes Nienburg, das nicht nur mit dem sogenannten Erdmann-Wald bei Sulingen einen schon heute bunt gemischten Waldbestand vorzeigen kann.

Altes Wissen im neuen Gewand

4_Saatgut-Weißtanne-FA-Nienburg

Oberförster Friedrich August Christian Erdmann startete Ende des 19. Jahrhunderts mit dem Umbau der kargen Kieferbeständen und setzte schon damals vor allem auf die Saat (s. auch Beitrag zum Waldgebiet des Jahres in Nr. 49/2021). Was damals überwiegend Handarbeit war, kehrt nun in neuem Gewand in den Wald zurück. „Für die Saat setzen wir einen 14-Tonnen-Bagger ein, der statt einer Schaufel über ein entsprechendes Anbaugerät verfügt“, erklärt Forstamtsleiter Henning Schmidtke.

Wie sie Saat vorbereitet wird und von statten geht und weshalb es wenig zielführend ist, den Bestand "einfach wachsen zu lassen", lesen Sie im vollständigen Fachartikel unseres Autors Carl Hesebeck.

Ihnen gefällt diese Kurzzusammenfassung aus der digitalen Ausgabe der LAND & FORST?

Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe!

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Tag des offenen Hofes
  • Hitzestress bei Kühen vermeiden
  • Digitalisierung im Ackerbau
  • Gärreste: Techniken zur Aufbereitung
  • Herbizidstrategien im Spargel

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen