In einem Waldstück bei Hagenburg wollte ein Mann spontan einen Holzpolter stehlen. (Symbolbild)

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Nienburg: Holzdieb vom Förster erwischt

Das wurde leider nichts mit dem Holzklau: Der Förster erwischte den Dieb beim Aufladen eines Holzpolters.

Am Montagmittag (17. Oktober) wurde ein Wunstorfer auf frischer Tat ertappt, als er Holz aus einem Waldstück bei Hagenburg stehlen wollte. Aufgefallen war einem aufmerksamen Forstwirtschaftsmeister, der im Wald unterwegs war, um Holzentnahmen zu kontrollieren und Arbeiten zu erledigen. Dieser kontaktierte dann den Revierförster, der wiederum die Polizei Stadthagen verständigte.

Ein Polter bezahlt, ein Polter gestohlen

Der 37-jährige Dieb sagte dann immerhin die Wahrheit gegenüber der Polizei: Für einen Bekannten wollte er einige Festmeter Holz abholen. Dabei sah er einen kleineren Holzpolter und lud diesen einfach spontan für sich selbst auf. Der Mann musste dann beide Polter wieder abladen, weil er für den größeren Holzpolter den Zahlungsnachweis nicht dabei hatte. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls.

Mit Material von Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Hacken von Holz mit einer Axt

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Messerückblick EuroTier
  • Amtsantritt von Miriam Staudte
  • Biogasanlagen droht Insolvenz
  • Schlepper-Lichterfahrt: Infos zu Führerschein & Co.
  • Adventsrezepte mit Walnüssen

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen