Otte-Kinast verleiht Niedersächsische Forstmedaille
Christel Grommel | am

Otte-Kinast verleiht Niedersächsische Forstmedaille

Ein Waldpädagogik-Netzwerk und ein Social-Media-Projekt wurden von der Ministerin ausgezeichnet.

Die Niedersächsische Forstmedaille wird für besondere Verdienste um den Wald verliehen. In diesem Jahr geht sie an Birte Schmetjen (43) aus Deinste im Landkreis Stade und ein Projekt der Forststudenten Simon Delkeskamp (22), Jan Hüsing (25) und Felix Sahlmann (22) aus Göttingen.

Die Auszeichnung ist mit 3.000 Euro dotiert, die Entscheidung traf eine siebenköpfige Fachjury. 

Preisträgerin Birte Schmetjen organisiert seit zehn Jahren neben der eigentlichen Ausbildung ein jährliches Treffen der derzeit 586 in Niedersachsen zertifizierten Waldpädagoginnen und Waldpädagogen.

"ForstErklärt" ist die Social-Media-Plattform der drei Göttinger Studenten. Mit Videos, Fotos, Podcasts und ausführlichen Artikeln arbeiten sie daran, Hintergrund- und Basiswissen zu aktuellen Fragen rund um Wald, Forstwirtschaft und Naturschutz zu vermitteln.

Multitalent Wald braucht Unterstützung

"Unser Wald ist ein echtes Multitalent. Er braucht aber neben den Profis auch viele Helfer, Förderer und Fürsprecher – eben Personen wie unsere Preisträger", so Otte-Kinast. "Unter großem persönlichen Einsatz und uneigennützig haben Sie für den Wald und seine Leistungen für Klima, Forstwirtschaft, Natur und Erholung viel auf die Beine gestellt. Sie bringen die Belange unseres Waldes zu den Menschen", würdigte die Ministerin das Engagement der Medaillenträger. Diese Art der positiven Öffnung sei in einer Zeit mit verheerender Dürre und einer Borken-käferplage wertvoll für die Außendarstellung.

Mit Material von ML
AdobeStock_385330374.jpeg

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Mehrleser-Funktion

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Audio und Video

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ 3 Endgeräte
✓ Merkliste
✓ Audio und Video
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Tierhaltung: Küchenschnack mit Milchviehhalter Matthias Schulte-Althoff
  • Pflanzenbau: Perspektiven für Zuckerrüben
  • Technik: Wirtschaftlichkeit Gülleseparation
  • Forstwirtschaft: Bodenverbesserung mit Wollpellets: Feldversuch im Emsland

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen