Ein Bärlauchfeld.
Lungenkraut.
Buschwindröschen
Buschwindröschen und Veilchen.
Türkenbundlilie
Heidrun Mitze | am

Auch im Wald blüht es jetzt

Wir haben einen schönen Frühlingsspaziergang im Landkreis Göttingen unternommen und nicht nur frischen Bärlauch gefunden. Auch Buschwindröschen, Lungenkraut und Veilchen haben wir entdeckt.

Wer mit offenen Augen durch den Wald geht und sich für Kräuter und andere Pflanzen interessiert, der wird beim Frühlingsspaziergang schnell fündig werden. Achten Sie bei ihrem nächsten Ausflug doch auf Veilchen, Buschwindröschen und Bärlauch. Übrigens: Bärlauch pflücken und mitnehmen ist grundsätzlich nicht verboten. Aber, achten Sie darauf, dass die Pflanze unter Naturschutz steht. Ernten sie daher nur kleine Mengen, am besten in Größe eines Handstraußes. 

Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Mehrleser-Funktion

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Audio und Video

✓ 1 Tag früher informiert

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Wiederbewaldung im Harz - Schutzschirm aus toten Fichten
  • Agrarpolitik: EU verschärft die Klimaziele
  • Pflanzenbau: Richtiger Einsatz von Siliermitteln

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen