Kinder an einem Tisch in der Schulkantine
Janina Schuster | am

Haferdrinks sollen mehr Platz im Schulernährungsplan bekommen

Im Schulprogramm der Europäischen Union sollen neben Milch demnächst auch pflanzliche Drinks stehen. Dafür sprach sich der Bundesrat aus.

Man wolle mit diesem Angebot den aktuell wissenschaftlichen Einschätzungen des Themenkomplexes Ernährung-Nachhaltigkeit-Gesundheit gerecht werden. Zugleich würde die Wahlfreiheit für Schülerinnen und Schüler erhöht. Vergangenen Freitag (08. Oktober) fasste das Ländergremium den Entschluss, dass fortan Drinks aus regional erzeugtem Hafer die Angebotspalette erweitern sollten. Dafür solle sich die Bundesregierung zunächst auf europäischer Ebene einsetzen.

Ernährungsbildung lässt zu Wünschen übrig

Die Länderkammer sieht Nachbesserungsbedarf bei der Ernährungsbildung junger Menschen. Schon heute leiste das EU-Schulprogramm einen Beitrag zu einer ausgewogenen Ernährung und der Ernährungsbildung an der Schule. Zusätzlich sollten jedoch spezifische EU-Förderprogramme zur Stärkung der gesunden Ernährung und Ernährungsbildung von Kindern und Jugendlichen entwickelt werden. So könne ein substanzieller Beitrag zu einer nachhaltigen Kita- und Schulernährung geleistet werden. Die trage den Zielen der EU Farm-to-Fork Strategie Rechnung und eröffne "verbindliche Absatzwege für regional erzeugte, ökologische Produkte jenseits von Milch, Obst und Gemüse".

Mit Material von AgE
imago0121596309h.jpg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Schafe auf der Weihnachtsbaumplantage
  • Vor dem Rentenantrag genau rechnen
  • So wintern Sie die Pflanzenschutzspritze ein
  • Züchterleidenschaft für Hannoveraner: Pferdezucht Bollhorst

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen