Idealer Bodenbelag für Milchkühe: Trockene Klauen – Harte Klauen

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Advertorial Bioret Agri | am

Idealer Bodenbelag für Milchkühe: Trockene Klauen – Harte Klauen

Gezielte Luftzirkulation im Interdigitalbereich bewirkt eine trockenere und härtere Klaue bei Milchkühen und ist die Basis optimaler Klauengesundheit.

Bei Milchkühen können Klauenkrankheiten wie Mortellaro und Erdbeerkrankheit sowie Klauenprobleme durch falsche Böden ein enormes Risiko für die Gesundheit der Tiere und in der Folge die Wirtschaftlichkeit der Betriebe darstellen. Die Wahl des richtigen Bodenbelages ist deshalb entscheidend, um die Sauberkeit im Stall und das Wohlbefinden der Milchkühe sicher zu stellen und gleichzeitig die Rutschgefahr zu minimieren.

Durch die Evolution sind die Klauen der Kühe perfekt an Bewegung auf weichem Untergrund angepasst. Gehen und Stehen auf hartem Boden sind für die Tiere nicht natürlich und es müssen entsprechende Lösungen für Milchviehställe geschaffen werden, um den physiologischen Ansprüchen der Kühe gerecht zu werden. Zu harte Böden können beispielsweise zu Verletzungen, Fehlfunktionen und übermäßigem Wachstum des Klauenhorns führen. Diese Gesundheitsrisiken treten besonders bei erstkalbenden Kühen auf, da aufgrund hormoneller Veränderungen die Klauen besonders empfindlich für Druck sind.

Idealer Bodenbelag für Milchkühe: Trockene Klauen – Harte Klauen
.

Das Familienunternehmen Bioret Agri hat durch sein tiefes Verständnis für die Praxis in Milchviehbetrieben deshalb den aktiven Laufgangbelag MAGELLAN® entwickelt. Er trägt aktiv dazu bei, die negativen Auswirkungen von Druck auf die Klauen zu reduzieren und durch das einzigartige Profil den Kontakt zwischen Klauen und Urin zu vermeiden. Ein ausgereiftes System aus Rillen- und Drainage-Rinnen bewirkt, dass Exkremente und andere Flüssigkeiten beim MAGELLAN® gut abfließen können. Es entsteht ein gezielter Luftaustausch im Interdigitalbereich, wodurch die Klauen trocken, hart und somit weniger anfällig gegenüber Krankheitserregern bleiben. Zusätzlich reduziert der MAGELLAN® durch den effektiven Urinabfluss die Ammoniak-Emissionen im Stall um bis zu 40% und trägt so zum Schutz von Tier, Mensch und Umwelt bei.

Durch die Beschaffenheit des MAGELLAN® werden darüber hinaus Brutstätten für Keime aktiv vermieden. Als Rollenware kann er nicht nur bedarfsgerecht die gesamte Fläche eines beliebigen Bereichs abdecken, sondern ermöglicht ebenso die einfache Reinigung mit allen gängigen Pendelklappschiebern. Die Kühe können auf einem sauberen und rutschfesten Untergrund sicher stehen – Klauen- und Sohlenverletzungen werden vermieden.

Idealer Bodenbelag für Milchkühe: Trockene Klauen – Harte Klauen
.

Der innovative Laufgangbelag ist somit ein garantierter Problemlöser für jeden Milchviehstall mit einer hohen Langlebigkeit und Widerstandskraft. Aus diesem Grund gewährt Bioret Agri insgesamt 15 Jahre Garantie auf den MAGELLAN®, was die marktübliche Garantiedauer um das 2- bis 3-fache übersteigt. Von den Vorteilen dieser und weiterer Produktreihen kann man sich dennoch gern persönlich überzeugen: Bei der EuroTier 2022 vom 15. bis 18. November in Hannover ist Bioret Agri in Halle 12 Stand D57 sowie bei der angeschlossenen Energy Decentral in Halle 25, Stand J05 vertreten.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Messerückblick EuroTier
  • Amtsantritt von Miriam Staudte
  • Biogasanlagen droht Insolvenz
  • Schlepper-Lichterfahrt: Infos zu Führerschein & Co.
  • Adventsrezepte mit Walnüssen

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen