Bienen auf dem Weg zur Arbeit

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Janina Schuster | am

Insektenzählung 2021: deutlich weniger Wespen

Im Juni und im August fand die Insektenzählung des NABU statt. Dabei kam heraus, dass es deutlich weniger Wespen gab als noch im letzten Jahr.

In den zwei Zeiträumen im Juni und August zählten rund 13.000 Menschen jeweils eine Stunde lang die Insekten in ihrer Umgebung. Dabei entdeckten sie in Niedersachsen 6.386 Insekten. Ein Insekt wurde besonders häufig genannt: die Ackerhummel. Sie wurde auch in den vergangenen Jahren oft in den Gärten gesichtet. Doch auch verschiedene Marienkäfer- und Bienenarten standen auf der Liste der Insekten, die besonders häufig genannt wurden. Die Wespe hingegen verlor erneut an Häufigkeit. Wurden im letzten Jahr noch durchschnittlich 11,5 Wespen pro Meldung gezählt, waren es in diesem Jahr nur noch 4,5. Grund dafür könnte das nasse Wetter in diesem Jahr sein, so der NABU.

Die meisten Insekten in insektenfreundlichen Gärten gezählt

Dabei war besonders auffällig, dass die meisten Insekten in insektenfreundlichen Gärten und Balkonen gezählt wurden. "Wer seinen Garten oder Balkon insektenfreundlich gestaltet, kann dieser wichtigen und faszinierenden Tiergruppe ganz einfach und praktisch helfen", sagte Matthias Freter vom NABU. Weiteres Engagement in diese Richtung sei nötig, um dem fortschreitenden Insektensterben zu begegnen.

Mit Material von dpa
JS_20210809_0615.jpg

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Rapsanbau: Jede Stellschraube nutzen
  • Rinderhaltung: Zehn Tipps zur Geburtshilfe
  • Pflanzenschutzmittel sicher anwenden
  • Forst: Rekordeiche finanziert neuen Wald

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen