Ausstellungshallte mit Besuchern auf der Agritechnica
Agritechnica: Die neue lenkbare Dreipunktanhängung von Väderstad
John Deere stellt den Service auf den Kopf
Die erste Großdrohne für Landwirtschaft von John Deere und Volocopter hängt unter Messehallendecke
John-Deere-Autonome-Spritze
Der neue 2x250 kW autonome Traktor von John Deere in der Messehalle
Die TV-Kugel mit vielen Flatscreens von Case IH auf der Agritechnica
Der John Deere 8RX in Halle 13
Der LAND & FORST-Messestand auf der Agritechnica.
Birgit Greuner | am

Agritechnica 2019: Die Messe läuft an

Von neuester Technik für Außenwirtschaft bis zu modernster Stalleinrichtung - Landwirtschaft pur auf der Agritechnica in Hannover.

Ab heute ist die Agritechnica auf dem Messegelände in Hannover wieder der Anziehungspunkt für Landwirte - zunächst mit zwei Exklusivtagen und ab dem 12. bis zum 16. November dann für alle Besucher.

„Global Farming – Local Responsibility“: Unter diesem Leitthema steht die weltweit größte Landwirtschaftsmesse in diesem Jahr. Auf rund 40 ha sind alle global operierenden Landtechnik-Unternehmen direkt vertreten.

Geboten wird ein umfassendes und vielseitiges Messeprogramm für den Acker- und Pflanzenbau - mit über 2.750 Ausstellern aus 51 Ländern. Erwartet werden über 400.000 Besucher aus 130 Ländern - Landwirte, Lohnunternehmer und Maschinenringe aus aller Welt. Darunter sollen 100.000 Gäste aus dem Ausland sein.

Agritechnica: Täglich von 9 bis 18 Uhr

Die Messe öffnet vom 10. bis 16. November 2019 täglich von 9 Uhr bis 18 Uhr. Die Exklusivtage am 10. und 11. November sind für Besucher aus dem Landmaschinenhandel, für die Top-Investoren und die Fachpresse reserviert.

Ein hochkarätiges Fachprogramm mit einer Vielzahl internationaler Veranstaltungen sowie Specials und Konferenzen zu aktuellen Themen wird das Technikangebot der Aussteller ergänzen.

Agritechnica-Tickets können Sie online hier erwerben…

Eine Liste aller Agritechnica-Aussteller finden Sie hier…

Weitere Messeinfos lesen Sie hier...

Thema der Woche

  • Thema der Woche: Wolperts und die Wiesenhennen
  • Forst: Waldzustandsbericht 2019
  • Pflanzenbau: Virustest bei Pflanzkartoffeln
  • Tierhaltung: Für ein langes Sauenleben sorgen
  • Betrieb: Bilanzen für das Wirtschaftsjahr 2018/19
  • Leben auf dem Land: Leuchten auf dem Baumwipfelpfad

Besonderes Angebot

Reinschnuppern lohnt sich

12 Ausgaben für 12€

Jetzt bestellen