Der neue Optum AFS Connect des Traktorenherstellers Case IH. Die neue Baureihe beinhaltet drei Modelle mit einer Leistung von 250, 270 und 300 PS. @case ih

Ellen Hartmann | am

Case IH stellt neue Baureihe Optum AFS Connect vor

Optimierte Kabine, moderne Bedienelemente und neues Online-Management-Portal: der Traktorenhersteller Case IH hat sein Erfolgsmodell Optum CVXDrive überarbeitet und nennt es jetzt Optum AFS Connect.

"Als 2015 die erste Generation des Optum CVX auf den Markt kam, katapultierte sie Case IH in eine völlig neue Kategorie", erklärt Dan Stuart, Product Marketing Director Europe. "Die neue Generation, der Optum AFS Connect, ist wieder ein gewaltiger Sprung nach vorn – ein vielseitiger Traktor mit 250 bis 300 PS und stufenlosem Getriebe, der jetzt noch mehr Komfort, Funktionen und Konnektivität bietet."

Was kann die neue Baureihe Optum AFS Connect?

Die neue Baureihe soll drei Modelle mit einer Nennleistung von 250, 270 und 300 PS beinhalten. Laut Case IH sind alle Modelle mit dem stufenlosen Getriebe CVXDrive ausgestattet. Zusätzlich wurden die Kabinen des Optum CVXDrive überarbeitet. Der Optum AFS Connect hat nun einen neu gestalteten Innenraum inklusive Multicontroller-Armlehne mit Multifunktionshebel, einen größeren Monitor (AFS Pro 1200) mit Touchscreen sowie ein Tablet mit Instrumentenanzeige für Motor und Getriebe an der A-Säule. Auch ist die Kabine der neuen Baureihe um 7,5 Prozent größer. Überarbeitet wurde zudem auch die Sicht. Hierfür wurden Front- und Heckenpartie mit niedrigeren Heckkotflügeln ausgestattet und 11 Prozent mehr Fensterfläche geschaffen. 

Über den AFS Pro 1200 Monitor des Optum AFS Connect kann das automatische Spurführungssystem AccuGuide gesteuert werden. Hier sorgt die drahtlose Zweiwege-Datenübertragung zwischen Traktor und AFS Connect Online-Managementportal für Kontrolle über Betriebs- und Flottendaten. Neu ist auch: Händlerinnen und Händler können sich mithilfe der AFS Connect Displayanzeige den AFS-Bildschirm in Echtzeit so anzeigen lassen, wie der Fahrer ihn sieht.

Auf einen Blick: Der neue Case IH Optum AFS Connect

  • Drei Modelle mit 250, 270 und 300 PS Nennleistung
  • 230 Volt Kabinenanschluss
  • 2-fach Front Zapfwelle
  • 30 km/h Rückfahrgeschwindigkeit für die Ausrüstung mit einer Rückfahreinrichtung
  • 4-fach Heckzapfwelle
  • 4G Modul (LTE) serienmäßig (AccuGuide, S-Guide, Telemetrie, Remote & Datenübertragung)
  • 4-stufiges CVT Getriebe (4 x 100 Prozent mechanischer Wirkungsgrad)
  •  53 km/h / 1.580 U/min
  • 70 Liter maximale Entnahmemenge bei der Hydraulik für große Kipper 
  • Klimaautomatik
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Die Zuckerrübenernte ist gestartet!
  • Vorstellung der Waldstrategie 2050
  • Kartoffelfeldtag in Dorstadt: Anbauverfahren und Pflanztechnik
  • Digitalisierung im Kuhstall

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen