Was hat es mit dieser kurzen Demonstration eines scheinbar selbstfahrenden Traktors auf sich? Eine Erklärung liefert HORSCH (noch) nicht.

Janina Schuster | am

Entwickelt Horsch selbstfahrenden Traktor?

Das Video macht neugierig: Ein durchs Bild fahrender Traktor, dessen Motorhaube sichtbare Ähnlichkeit zum Leeb PT 350 aufweist und HORSCH, die sich auf ihrem Youtube-Kanal in geheimnisvolles Schweigen hüllen.

Viele Erklärungen zum neu veröffentlichten Video liefert Horsch nicht, dafür eine Menge Raum für Spekulationen. Doch dabei soll es nicht bleiben. Auf dem Youtube-Kanal des Unternehmens kündigt der Hersteller eine Aufklärung an. Interessierte können an einem LIVE-Event auf der Website von Horsch teilnehmen und so alles über das neue Projekt erfahren.

Von ganz ungefähr kommt diese Entwicklung nicht. Bereits 2019 erklärte Michael Horsch in einem Interview: "Uns interessiert das große Thema Autonomie. Da versuche ich natürlich, meinen eigenen Laden mitzunehmen. Technisch sind wir da sehr weit. Wir bräuchten nur auf den Knopf zu drücken und es könnte losgehen."

Man darf also gespannt sein, mit welcher Neuentwicklung das Unternehmen nun an die Öffentlichkeit tritt.

Mit Material von Horsch
Amazone-Landmaschine-Acker.jpg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Ackerbüffel im Test: LWK-Schleppertest 400 PS
  • 75 Jahre Niedersachsen - der Blick ins Archiv
  • Wegweiser: Den Umgang mit Wasser meistern
  • Gülle und Mist werden wertvoller

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen