Traktoren von John Deere
Christel Grommel | am

John Deere trennt sich von Busch-Poggensee

John Deere beendet die Zusammenarbeit mit der Busch-Poggensee GmbH. Aus "triftigen Gründen" trete die Kündigung mit sofortiger Wirkung in Kraft.

Die Vertriebsverantwortung wird von den beiden langjährigen John Deere Vertriebspartnern Rebo Landmaschinen GmbH und LVD Bernard Krone Nord GmbH übernommen.

Rebo ist zukünftig für die bisherigen Verkaufsgebiete um Albersdorf, Dätgen und Lütjenburg zuständig. LVD Krone wird für die Region um Sülfeld verantwortlich sein. Zur flächendeckenden Betreuung wird die Zusammenarbeit mit den langjährigen John Deere Partnerbetrieben fortgesetzt.

Die Auslieferung von John Deere Maschinen, die bei Busch-Poggensee bestellt, aber noch nicht ausgeliefert wurden, erfolgt über die beiden neuen Vertriebspartner in der jeweiligen Region. Die Kunden werden kurzfristig vom zuständigen Vertriebspartner informiert. Bereits ausgelöste Werkstattaufträge werden in der Übergangszeit durch die Busch-Poggensee GmbH durchgeführt.

Mit Material von John Deere
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Mehrleser-Funktion

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Audio und Video

✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Wiederbewaldung im Harz - Schutzschirm aus toten Fichten
  • Agrarpolitik: EU verschärft die Klimaziele
  • Pflanzenbau: Richtiger Einsatz von Siliermitteln

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen