Anhänger auf einem Acker
Abschiebewagen auf dem Feld
Gelenkdeichselanhänger Landwirtschaft
Schüttgutanhänger
Anhänger Landwirtschaft
Martin Vaupel | am

Kipper und Anhänger

Anhänger für Schüttgüter gehören zu den am häufigsten eingesetzten Fahrzeugen in landwirtschaftlichen Betrieben und Lohnunternehmen. Durch ihre vielseitigen Ausstattungen sind sie nützlich und leistungsfähig.

Die Hersteller bieten für jede Anhängerbauart eine Vielzahl von Ausstattungen und Zubehör an. Je nach Bedarf lässt sich der Anhänger entsprechend konfigurieren. 

Einige Beispiele: 

  • Bordwände in Stahl, Aluminium, glasfaserverstärkten Kunststoffplatten, Siebdruckplatten etc. 
  • Seitlich klappbare Aufsätze zur Verringerung der Beladehöhe und zur Erhöhung des Transportvolumens, auch hydraulisch teleskopierbar oder schwenkbar. 
  • Portaltüren zur einfachen Beladung von Stückgut, hydraulische Silagetüren und Silageaufsätze, senkrecht öffnende Heckklappen (hydraulisch) für schonende Kartoffelentladung.
  • Austauschbare Heckklappen für Überladeschnecken, Verladebänder, Dosierwalzen, Miststreuaggregate etc. 

Landtechnik: Ernte-Riesen im Einsatz

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video

Mehr zu diesem Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Schweinehalter unter Druck
  • Thema der Woche: Wolfsvergrämung mit Schafsglocken?
  • Pflanzenbau: Klimaschutz - Ackerbau gefordert
  • Tierhaltung: Wohin mit den Schweinen?
  • Betrieb: Vermarktungsalternative für Milch - Verbraucher entscheiden
  • Leben auf dem Land: Naturerlebnispfad in Butjadingen

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen