KRONE__BiGX

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Krone steigt aus Fendt-Vertriebsnetz aus

Der Landtechnikhersteller Krone und Agravis ordnen ihre Zusammenarbeit in Niedersachsen neu.

Das gab das Unternehmen Krone in einer Pressemitteilung bekannt. Krone werde sich zukünftig in den Regionen Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg aus dem Fendt-Vertriebsnetz der Agravis Technik Gesellschaften lösen. Diese Strategie, die Krone in enger Abstimmung mit der Agravis Technik Holding verfolge, solle sukzessiv bis Ende 2024 umgesetzt werden. Man wolle „den stetig wachsenden Anforderungen professioneller Landwirte und Lohnunternehmer auch künftig unverändert gerecht werden können“.

Service soll erhalten bleiben

In den genannten Regionen sollen Kunden aber laut Krone weiter auf ein leistungsstarkes Service- und Vertriebsnetz zurückgreifen können. Dies soll durch bewährte und neue Partnerschaften geschehen. Der Landtechnikhersteller werde die Kundinnen und Kunden darüber rechtzeitig informieren, hieß es in der Pressemitteilung. Das Familienunternehmen Krone (gegründet 1906) gehört zu den Marktführern bei Nutzfahrzeugen und Landtechnik.

Mit Material von Krone
Mähdrescher bei der Getreideernte

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Wegweiser Erneuerbare Energien: Wie heize ich den Hof?
  • Nachhaltiger Kartoffelanbau
  • Saugferkeldurchfälle stoppen
  • Maschinenvorführung zur ultraflachen Bodenbearbeitung
  • Antragsfrist für Kleinbeihilfe

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen