Mähdrescher auf Acker
Mähdrescher von Case
Mähdrescher von Claas
Mähdrescher Deutz Fahr
Mähdrescher John Deere
Mähdrescher New Holland
Mähdrescher Rostselmash
Cord Leymann | am

Mähdrescher - aktuelle Trends auf dem Markt

Das vergangene Jahr war global gesehen kein gutes Mähdrescherjahr, das wird hoffentlich 2020 anders. Die Techniken für die Druschfruchternte entwickeln sich immer weiter. Wir stellen einige aktuelle Neuerungen vor. Modelltechnisch gibt es bei den Mähdreschern immer wieder viele größere und kleinere Veränderungen, die den Markt hier und da durchaus durcheinander gewirbelt haben.

Auch bei den Vorsätzen tut sich viel. Die meisten Hersteller haben mittlerweile den Draper-Trend (querlaufende Bänder) erkannt, und bieten nun auch für mitteleuropäische Erntebedingungen passende Modelle in Deutschland an.

  • AGCO verkaufte Ideal-Rotormähdrescher unter den Marken Fendt und Massey Ferguson,
  • Claas präsentierte vergangenen Sommer grundlegend überarbeitete Lexion-Baureihen,
  • Deutz-Fahr brachte kleinere und größere Neuheiten heraus,
  • John Deere versah vor allem seine T- und S-Serien mit zahlreichen Neuerungen und zeigte auf der Agritechnica völlig neu entwickelte Doppelrotor-Mähdrescher,
  • Case IH und New Holland machten Modellpflege,
  • Rostselmash ist mittlerweile auch mit drei neuen Modellen am Markt vertreten.

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Landwirte im Klimawandel - Täter, Opfer oder Retter?
  • Tierhaltung: Innovationspreis Tierwohl (ITW) für Schweinemäster aus Haschenbrok
  • Forst: Ergebnis Waldzustandsbericht - Fichtenschäden sind verheerend

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video

Mehr zu diesem Thema

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Landwirte im Klimawandel - Täter, Opfer oder Retter?
  • Tierhaltung: Innovationspreis Tierwohl (ITW) für Schweinemäster aus Haschenbrok
  • Forst: Ergebnis Waldzustandsbericht - Fichtenschäden sind verheerend

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen