Mähdrescher mit dem Sensosafe-Assistenzsystem auf einem Acker
| am

Pöttinger: Neue Systeme zur Tierrettung direkt am Mähwerk

Tierrettung zur Mahd: Das neue Sensosafe-Assistenz-System von Pöttinger bietet Landwirten und Rehkitzen wichtige Hilfen.

Sensosafe mit Silbermedaille ausgezeichnet

Nach intensiven Tests der weiterentwickelten Details gehen im nächsten Frühjahr nun, bei ausgewählten Kunden, die zwei neuen Pöttinger-Systeme zur Tierrettung an den Start.Sensosafe wurde mit dem Innovation Award AGRITECHNICA 2017 in Silber ausgezeichnet.

Auf der Agritechnica 2019 werden gleich zwei Varianten präsentiert:

  • Variante 1 – Sensorbalken direkt am Frontmähwerk

Der direkt am Mähwerk angebrachte, verbesserte optische Sensorbalken Sensosafe erkennt Rehkitze, die vor dem Mähwerk im Gras verborgen liegen und für den Fahrer auf den ersten Blick nicht sichtbar sind.

Detektiert Sensosafe ein Kitz, sendet es ein Signal an die Mähwerkshydraulik und das Mähwerk wird blitzschnell automatisch angehoben. Das Rehkitz bleibt ohne Schaden.

  • Variante 2 – Zwischenrahmen mit Sensorbalken

Hierbei wird zwischen Traktor und Frontmähwerk ein eigener Zwischenrahmen mit einem Sensorbalken eingefügt. Der ist in Arbeitsstellung nach außen geklappt. Die Arbeitsfläche des Heckmähers wird sensorisch erfasst. Wenn man nur mit einem Frontmäher arbeitet, dann wird die nächste Bahn erfasst.

Zwischen Sensor und Heck-Mähwerk ist ein genügend großer Abstand. Dadurch kann der Traktorfahrer - nach Erhalt eines Signal (optisch und akustisch) - den Traktor anhalten und absteigen. Er kann auch einfach das Heckmähwerk heben und eine kleine ungemähte Fläche hinterlassen.

Dabei werden die Rehkitze nicht berührt und somit ein zweites Mal geschützt: Denn bei Geruchsübertragung werden die kleinen Säugetiere von ihrer Mutter verstoßen und müssen verhungern.
Diese Lösung mit Sensosafe wird Pöttinger in Zukunft, unabhängig von Größe und Bauweise des Heckmähwerks, anbieten.

Auch bei vollem Licht optimales Detektieren

Die Sensoren von Sensosafe wurden eigens für diese Anwendungen entwickelt und detektieren auch bei vollem Tageslicht oder Sonneneinstrahlung optimal.

Aufgrund der Verwendung eines optischen Sensors kann zielgerichtet das Kitz oder ein anderes Wildtier detektiert und von anderen Hindernissen wie zum Beispiel einem Maulwurfshügel unterschieden werden.

Vorteile von Sensosafe

Zusammengefasst bringt Sensosafe enorme Vorteile:

  • Schutz der Tiere,
  • höhere Futterqualität, durch die Vermeidung tierischer Bestandteile im Futter,
  • dadurch konstante Milchleistung und Tageszunahmen sowie
  • Erhalt der Tiergesundheit,
  • Vermeidung unnötiger Ballen- und Tierverluste sowie
  • Vereinfachung der nachfolgenden Ernteprozesse und damit höhere Wirtschaftlichkeit.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Fleischbranche am Scheideweg
  • Agrarpolitik: Ergebnisse aus dem Verbraucherschutzbericht
  • Betriebsführung: Den Überblick über die Finanzen behalten
  • Energie: Biogasmotoren bei Hitze schützen
  • Pflanzenbau: Schädlinge im Raps bekämpfen
  • Leben auf dem Land: So lernen Kinder richtig radeln

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen